• Windows 10 ist bereits auf über 200 Millionen Geräten installiert

    Zum Jahresende werfen viele einen Blick zurück und betrachten die Erfolge oder auch Misserfolge des Jahres. Das Ziel, Windows 10 bis zur Mitte des Jahres 2018 eine Milliarde Geräte mit Windows 10 auszustatten, ist zwar noch nicht erreicht, doch kann man rückblickend auf das Jahr 2015 mit einer recht positiven Bilanz abschließen, da das Betriebssystem auf mittlerweile über 200 Millionen Geräten registriert worden ist



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/4711-windows-10-th2.jpg


    Obwohl Microsofts letzte offizielle Angabe zur Verbreitung von Windows 10 vor fast vier Monaten erfolgt ist, berichten die Kollegen von WinBeta unter Berufung auf interne Quellen von weltweit über 200 Millionen Geräten, die das neue Betriebssystem bereits installiert haben sollen.


    Während die letzten offiziellen Angaben Microsofts gegen Ende September eine Verbreitung des Betriebssystems auf über 100 Millionen Geräten bestätigt haben, scheint das große November-Update und nicht zuletzt das Weihnachtsgeschäft nochmals für einen erheblichen Schub gesorgt haben.


    Offen bleibt allerdings, ob Microsoft sein eigens verkündetes Ziel - Windows 10 bis Mitte 2018 auf über einer Milliarde Geräten installiert zu haben - erreichen wird. Da das Upgrade von Windows 7 respektive Windows 8.1 offiziell noch bis Ende Juli kommenden Jahres kostenlos möglich sein wird, dürften sich erst zu diesem Zeitpunkt weitere Spekulationen oder auch Berechnungen anfertigen lassen, da spätestens dann auch die aktuell noch "Zweifelnden" Windows-Nutzer eine Entscheidung treffen müssen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 ist bereits auf über 200 Millionen Geräten installiert

    ?

    Meinung des Autors
    Windows 10 "verkauft" sich zwar nicht als das "Über-Betriebssystem" wie es vielleicht von vielen erwartet worden ist, aber man kann nun auch nicht sagen, dass es so eine Krücke wie Windows 8 ist. Ich persönlich sehe in Windows 10 einen würdigen Nachfolger von Windows 7, der genauso seine Stärken aber auch Schwächen hat.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Oculus Rift: Subventionierung soll Vermarktung des VR-Headsets unterstützenHP Falcon mit Windows 10 Mobile – Konkurrenz für das Lumia 950 XL? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 ist bereits auf über 200 Millionen Geräten installiert

    Windows 10: Enterprise-Kunden mit CSP-Cloud Abonnement können nun kostenlos auf Windows 10 upgraden
    Privatanwender können von offizieller Seite nicht mehr kostenlos von einem Windows 7 beziehungsweise Windows 8.1 auf Windows 10 umsteigen.... mehr
    Windows 10: Microsoft arbeitet an neuer adaptiven Oberfläche
    Durch "OneCore" stellt Windows 10 bereits ein Betriebssystem dar, welches auf Smartphones, auf der Xbox One, auf Desktop-PCs und Notebooks... mehr
    Windows 10 - so können gesammelte Nutzerdaten eingesehen und auf Wunsch gelöscht werden
    Windows 10 sammelt wie andere Betriebssysteme auch, die Nutzer- sowie auch Telemetriedaten seiner Nutzer um somit die Kompatibilität wie... mehr
    Coship Moly X1 Smartphone mit Windows 10 floppt auf IndieGoGo
    Ein günstiges Smartphone der Mittelklasse auf IndieGoGo finanzieren? Das hat schon öfter funktioniert. Coship wollten Ihr Moly X1... mehr
    Msvcr100.dll fehlt bei Windows - was tun?
    Falls beim Starten mancher Programme die Fehlermeldung: "Das Programm kann nicht gestartet werden, da msvcr100.dll auf dem Computer fehlt.... mehr

    Windows 10 ist bereits auf über 200 Millionen Geräten installiert

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von goetheanum
      goetheanum -
      hi,
      ert
      ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit Win 10. Vermutlich wird bis gegen juli 2016 nochmal ein umsteige-hype einsetzen bevor die kostenlose version endet.

      ü200 mio Nutzer ist doch gut. Die andauernde zwangs-updaterei hat offensichtlich auch viele verärgert sonst wären es mehr.

      warten wirs ab wie sich die Zahl der win 10 jünger in 2016 erhöht.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ja, schön ! Nun fehlen ja nur noch 800 Millionen bis zu Sathya's Ziel bis 2018 !
    1. Avatar von RoWi
      RoWi -
      na ja, an die 200Mio Nutzer glauben wir ja nun doch nicht so ganz. Ist eine Erhebung von MS und sagt eigentlich gar nichts aus. Wichtiger sind dann die Fragen:
      - wie viele nutzen das BS dann effektiv?
      - wie viel haben zurück gewechselt auf W7/W8?
      - wie viele sind ganz zu einem anderen BS gewechselt (nach Erfahrung mit Win10)?
      erst wenn diese Dinge betrachtet sind, kann man das genauer bewerten.
      Fakt ist - und da stimme ich dem TE zu: Win10 kann ein Erfolg werden. Schon aus dem Trent heraus. Sehen wir uns das mal an (ich lasse mal die Prof-und Server-Versionen weg):
      Win 3.1: na ja -> Win 3.11: gut -> Win 95: oje -> Win98: prima -> WinME: Schrott -> WinXP: klasse -> Vista: Katastrophe -> Win7: super -> Win8: na ja -> Win10: schau mer mal...
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Hallo RoWi
      Ich sehe bei deiner Aufzählung der Windows Systeme einen Progress. MS hat daran stets gearbeitet. Mal besser,mal schlechter. Aus Fehlern lernt man schliesslich.So gesehen ist das aktuelle System,das am weitesten Fortgeschrittene,weil in ihm die Erfahrungen aller Vorherigen steckt.Windows ist bereits ein Erfolg.Die Zahlen von 200 Millionen,stammen jedoch nicht von MS.
      Diese halten sich eher bedeckt mit einer offiziellen Erklärung . Doch ich glaube schon,dass die Zahl in etwa stimmt.
    1. Avatar von RoWi
      RoWi -
      Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
      Die Zahlen von 200 Millionen,stammen jedoch nicht von MS
      Stimmt, hatte ich überlesen. <schäm>
    1. Avatar von peterfido
      peterfido -
      Bei mir im Arbeitszimmer läuft wieder Win 7. Also muss mindestens einer abgezogen werden
    1. Avatar von raptor49
      raptor49 -
      << - nutzt kein W10.
    1. Avatar von kerberos
      kerberos -
      << - nutzt kein W10 (jedenfalls nicht privat)
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      << - nutzt immer W 10
    1. Avatar von Harald_Pützing
      Harald_Pützing -
      <<- nutzt Win7, Win10, Porteus, Ubuntu14.04, Kali 2.0, eComStation, raspbmc (und bestimmt habe ich noch etwas vergessen)

      2 von den über 200 Millionen Geräten gehören mir (Preview) und meinem Sohn (RTM Pro).

      Gruß
      HP
    1. Avatar von EynSirMarc
      EynSirMarc -
      Nutzt seit der ersten alpha von win 10, Win 10, auf zweiter Partition. ^^
      Nutzt seit der ersten offiziellen Deutschen Windows 10 Vorversion, Windows 10 als einziges BS, win 7 gelöscht und Neuinstallation mit Win 10.
      Seit es win 10 gibt weniger Abstürze als jedes Linux wo ich hatte.
      2 mal bluscreen in der test version in den rtms wo kamm noch nie ein Absturz. ;-)

      @Harald_Pützing
      eComstation wow ^^
      bin Von Dos auf OS /2 1.1 umgestiegen win 3.11-win ME komplett ignoriert(weil ein richtiges BS startet man ohne Dos im Hintergrund.) den hoch bis warp 4.52 und eComstation 1.0-2.2b1, den beändet weil kein Fortschritt.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welche Jahreszeit beginnt im März?