• Windows 10 Desktop Insider Build 10586 ist im Fast Ring verfügbar

    Microsoft hat soeben die neue Desktop-Build 10586 über das Windows Insider Programm im Fast Ring ausgerollt. Da die meisten der Bugs aus den letzten Build-Versionen beseitigt worden sind, kann man davon ausgehen, dass es sich bei dieser Build 10586 um die RTM-Version des Threshold-2-Updates handelt, welches auch als November-Update erwartet wird



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/3930-windows10-logo.jpg


    Bei der soeben zur Verfügung gestellten Windows 10 Desktop Insider Build geht man mutmaßlich davon aus, dass es sich hierbei um die seit langem angekündigte RTM-Version des Threshold-2-Updates handelt. Wie dem Windows Blog zu entnehmen ist, lag der Fokus auf der Beseitigung sämtlicher Fehler, die noch in den letzten Build vorhanden sind. Einzig ein Problem besteht weiterhin. Insofern von einer früheren Preview auf die aktuelle geupdatet wird, kann es passieren, dass der Skype-Verlauf in der neuen Skype-App verloren gehen kann. Wenn Threshold 2 dann regulär ausgerollt wird, sollte das Problem dann nicht mehr auftreten.


    In folgender Liste könnt ihr sehen, welche Probleme mit der neuen Buil 10586 der Vergangenheit angehören:



    • The issue where any audio playing (like music from Groove, or videos from the Movies & TV app) gets reduced by 75% for a period of time after a notification pops up from Action Center is fixed.
    • Pressing the power button on your Surface Pro 3 should put your Surface Pro 3 to sleep instead of shutting it down.
    • We fixed an issue reported by Windows Insiders where a disksnapshot.exe command prompt window would flash randomly.
    • Windows should now remember your previous login type. For example, if you log in with a PIN – it will prompt you for a PIN next time instead of another type.
    • We fixed an issue where Tab previews in Microsoft Edge were appearing as black if the page was not scrolled to the top, and web note clippings were also appearing as black.
    • Small form-factor devices, like the Dell Venue 8 Pro, that boot with rotation or virtual mode screen size set larger than the physical screen size should no longer experience a bluescreen on upgrade.
    • Apps and games should download from the Store more reliably.



    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Desktop Insider Build 10586 ist im Fast Ring verfügbar

    ?

    Meinung des Autors
    Es nimmt doch langsam Gestalt an. In der Fast Ring-Version sind mittlerweile sämtliche (wichtigen) Fehler behoben worden. Microsoft bleiben jetzt also noch ein paar Tage, um den Skype-Fehler in der entsprechenden App zu beseitigen, wodurch Windows 10 dann mit dem neuen TH2-Update für alle fehlerfrei laufen sollte. Ich bin gespannt.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows Store for Buisiness startet Test-PhaseMicrosoft Lumia: Zeitlupen-Videos unter Windows 10 Mobile möglich »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Desktop Insider Build 10586 ist im Fast Ring verfügbar

    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr
    Möglicher Verkaufsstop im Juni 2017 durch fehlende Normen auch für viele Windows 10 Geräte?
    Über den Sinn und Unsinn mancher Normen und Vorschriften kann man sicher streiten. Schlimmer wird es scheinbar aber erst recht, wenn eben... mehr
    Windows 10 Creators Update - dauert die Verteilung ähnlich lang wie beim Anniversary Update?
    Wie schon das aktuell verfügbare Anniversary Update (Version 1607) soll auch das ab dem 11. April zu erwartende Creators Update in Wellen... mehr
    Microsoft sucht drei neue Program-Manager für das Team von Windows Mobile
    Obwohl man in den vergangenen Wochen und Monaten den Eindruck erhalten hat, dass Microsoft seine Arbeit hinsichtlich auf Windows 10 Mobile... mehr
    Mit DxWnd unter Windows 10 ältere Spiele in den Fenstermodus zwingen
    Manches Spiel das man auf einem älteren Rechner gern gespielt hat verweigert unter Windows 10 im Vollbild schon einmal den Dienst total... mehr

    Windows 10 Desktop Insider Build 10586 ist im Fast Ring verfügbar

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Harald_Pützing
      Harald_Pützing -
      Ich bin schon am Herunterladen und (anschließend) Installieren.
      Und dabei bemerke ich zum ersten Mal die "DOS"-Fenster mit disksnaphot.exe. Warum tauchen die auf, wenn ich mir die nächste Preview-Build herunterlade?

      Gruß
      HP
    1. Avatar von wolf66
      wolf66 -
      Das DOS-Fenster habe ich nur 2 oder 3 -Mal während der gesamten Zeit in 576 gesehen.
      Die 586 ist auf dem anderen System unten und lasse sie nun werkeln mit der Eigensicherung der ESD-Datei für die spätere ISO.
      Die ESD hat 2.715.627.070 byte

      Scheint wohl die RTM zu sein:
      https://twitter.com/winobs/status/662342387562184704
      No Watermark

      -------------
      Ist fertig und alles Normal.
      Die "Insider" wurde zur Vollversion - 10 Pro RTM - gewandelt.
      Kein Watermark mehr.
      8Gadgets hat sich wieder selbst repariert und die - esd-decrypter-wimlib-8 - von der 576 kann auch für die 10586 zur ISO-Erstellung genutzt werden.
      Ist gerade am werkeln.
      [d]Daten kommen etwas später.[/d]
      de_windows_10_pro_10586_x64_dvd.iso - 3.924.652.032 byte
      de_windows_10_pro_10586_x64_dvd - 3.932.830.282

      Anhang 3931

      ---------------
      In den Einstellungen bleibt aber weiterhin die Einstellung - Insider Preview-Builds herunterladen erhalten mit Slow / Fast bzw. beenden.

      Als Update steht an:
      • Insider Hub Feature on Demand for X64

      Wird geholt - kein Neustart erforderlich.
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Könnte es sein, dass RSAT nicht mehr funktioniert? Ich installiere das update aber ich finde keine Tools in Features.
      Danke.
    1. Avatar von wolf66
      wolf66 -
      Noch ein paar Infos zu den wimlibs

      Wimlib_8/9 - Unterschiede die ich gefunden habe - gleiche ESD

      esd-decrypter-wimlib-8 war für die 576 und geht auch noch
      de_windows_10_pro_10586_x64_dvd.iso - 3.924.652.032
      de_windows_10_pro_10586_x64_dvd - 3.932.830.282
      boot.wim - 258.439.391
      install.wim - 3.414.983.782

      esd-decrypter-wimlib-9 neu für 586
      10586.0.151029-1700.TH2_RELEASE_CLIENTPRO_OEMRET_X64FRE_DE-DE.ISO - 3.921.571.840
      10586.0.151029-1700.TH2_RELEASE_CLIENTPRO_OEMRET_X64FRE_DE-DE - 3.889.936.905
      boot.wim - 258.010.777
      install.wim - 3.412.333.701

      Werde die 9 zur weiteren setup-Installation auf anderen Systemen nehmen, um irgendwelchen Eventualitäten vor zu beugen.

      Sprachpakete sind unter
      Leak: Windows 10 Build 10586 ISO / ESD steht zum Download bereit | Deskmodder.de
      zu finden.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"