• Windows 10: Universal Apps können ohne Programmierkenntnisse selbst erstellt werden

    Bisher war das Programmieren von Universal Apps unter Zuhilfenahme des Tools "Windows App Studio" nur den Insider-Build-Nutzern von Windows 10 vorbehalten. Jetzt können sich allerdings auch Nutzer des regulären Windows 10 (Aktuell die Build 10240) an die Erstellung neuer Windows-10-Apps wagen, selbst ohne Kenntnisse in Programmiersprachen wie Javascript oder HTML



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/3914-windows-apps.jpg


    Obwohl das Windows App Studio schon für die Insider-Versionen von Windows 10 seit geraumer Zeit verfügbar ist, können nach einem Update jetzt auch Nutzer der regulären Windows-10-Version eigene Universal Apps erstellen. Für die Erstellung der Universal Apps sind weder Programmierkenntnisse, noch Programmcode notwendig.


    Da die Universal Apps mittels Browser erstellt werden können, bleibt der Funktionsumfang sowie die Verwendung eines grafisch aufwendigen Designs natürlich auf der Strecke. Dennoch lassen sich aus den vorhandenen Templates kleinere Apps erstellen, die zum Beispiel auf die Inhalte anderer Angebote wie Webseiten, YouTube oder auch soziale Netzwerke verweisen können.


    Laut Microsoft sollen sich neue Apps nicht nur innerhalb weniger Minuten zusammen stellen lassen, sondern durch die Zusammenfassung von Informationen auch die gleichzeitige Nutzung mehrerer Webseiten oder RSS-Feeds überflüssig machen. Wer leistungsfähigere Apps benötigt, kann dies natürlich auch umsetzen, wobei in diesem Fall dann HTML-Kenntnisse nötig werden. In letzterem Fall stellt sich dann die Frage, ob sich der Aufwand im Vergleich zum Ergebnis lohnen wird.


    Da das Windows App Studio es erlaubt, die eigenen Apps für Windows 10 auch ohne das bisher notwendige Visual Studio erstellen zu können, enthält dieses einen Editor für integrierte Live-Kacheln, einen Fullscreen-Simulator sowie viele weitere Funktionen. Selbst Icons und Themes lassen sich den eigenen Wünschen entsprechend anpassen.



    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Universal Apps können ohne Programmierkenntnisse selbst erstellt werden

    ?

    Meinung des Autors
    Wie oft schimpft man, dass eine App nicht so ist, wie man sie sich wünscht? Diese Zeiten sind jetzt vorbei. Erstellt euch eure eigenen Apps, so wie ihr diese auch wünscht. Allerdings werden für großangelegtere Operationen fundierte Programmierkenntnisse notwendig.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Mozillas Firefox 42 erstmals als 64-Bit-Version und mit Tracking-SchutzWindows 10 TH2: Desktop- Mobil- und Xbox-Version könnten gleichzeitig ausgerollt werden »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Universal Apps können ohne Programmierkenntnisse selbst erstellt werden

    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr
    Möglicher Verkaufsstop im Juni 2017 durch fehlende Normen auch für viele Windows 10 Geräte?
    Über den Sinn und Unsinn mancher Normen und Vorschriften kann man sicher streiten. Schlimmer wird es scheinbar aber erst recht, wenn eben... mehr
    Windows 10 Creators Update - dauert die Verteilung ähnlich lang wie beim Anniversary Update?
    Wie schon das aktuell verfügbare Anniversary Update (Version 1607) soll auch das ab dem 11. April zu erwartende Creators Update in Wellen... mehr
    Microsoft sucht drei neue Program-Manager für das Team von Windows Mobile
    Obwohl man in den vergangenen Wochen und Monaten den Eindruck erhalten hat, dass Microsoft seine Arbeit hinsichtlich auf Windows 10 Mobile... mehr
    Mit DxWnd unter Windows 10 ältere Spiele in den Fenstermodus zwingen
    Manches Spiel das man auf einem älteren Rechner gern gespielt hat verweigert unter Windows 10 im Vollbild schon einmal den Dienst total... mehr

    Windows 10: Universal Apps können ohne Programmierkenntnisse selbst erstellt werden

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von goetheanum
      goetheanum -
      hi,

      universal-apps? wie sieht sowas aus? ich verstehe vom scripten etc. gar nichts, bin absoluter non programmer.

      können damit steuerungs apps erzeugt werden die ich über cortana starten kann?
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Wenn Du Dich hier einloggst, kannst Du es genauer nachlesen:

      Windows App Studio–Free Tool to create apps in Windows Stores|Microsoft

      http://appstudio.windows.com/en-us/home/howto
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"