• Microsoft arbeitet schon am Nachfolger der Hololens - einer Multi-Person Augument Reality-Brille

    Microsofts Hololens ist noch nicht einmal auf dem Markt, schon arbeitet Redmond an der nächsten Evolutionsstufe des Augument Reality. Während die Hololens den Nachteil in sich trägt, dass nur eine einzelne Person die virtuelle Welt erleben kann, soll die bereits in Planung befindliche Multi-Person Augument Reality-Brille mit dem Codenamen "Comrade" holografische Anwendungen von mehreren Benutzern gleichzeitig erlauben können





    Im Rahmen der Konferenz SIGGRAPH hat Microsoft einen Prototypen für das nächste Entwicklungsprojekt "Comrade" gezeigt, welches auch als "Reality Masher" bezeichnet wird. Das Projekt "Reality Masher" kann im Gegensatz zur schon recht weit entwickelten Hololens mehrere Nutzer an ein und derselben virtuellen Umgebung teinehmen lassen.



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/3579-ar3.jpg


    Laut den Kollegen von Cnet haben die Ingenieure von Microsoft erst vor zwei Monaten mit dem neuen Projekt begonnen, können aber jetzt schon erste Ergebnisse liefern. Die Anforderungen an die Leistung der neuen Headsets ist deutlich umfangreicher, da hier die Positionen der Nutzer sowie deren Interaktionen in Echtzeit untereinander synchronisiert werden müssen. Aus diesem Grund hat man sich vorerst nur auf den technischen Aspekt gekümmert und hat die Optik erst einmal außen vor gelassen.


    Wie lange es dauern wird, bis so ein Reality Masher finanziell und technisch Massenmarkt-tauglich sein wird, kann derzeit keiner abschätzen. Im Vorfeld wird Microsofts Hololens auf den Markt kommen, wobei auch hier noch kein eindeutiger Veröffentlichungstermin genannt werden konnte.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Microsoft arbeitet schon am Nachfolger der Hololens - einer Multi-Person Augument Reality-Brille

    ?

    Meinung des Autors
    Gemeinsam mit Freunden in einem interaktiven Videospiel die Welt zu retten oder auch zu erobern ist bestimmt eine schöne Vorstellung. Allerdings wird das noch mehrere Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte benötigen - nicht bis es auf den Markt kommt - sondern bis es hinsichtlich der Preisgestaltung auch Massenmarkt-Tauglich sein wird. Die Idee dahinter ist aber richtig gut und dürfte auch von den Fans genügend Unterstützung bekommen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Microsoft Lumia 950 Vorbesteller-Aktion bei Amazon - Ladekissen und Speicherkarte gibt es gratis dazuEaseUS Todo Backup Free - kostenlose und einfach zu bedienende Backup-Software »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsoft arbeitet schon am Nachfolger der Hololens - einer Multi-Person Augument Reality-Brille

    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr
    Windows 10 Creators Update - dauert die Verteilung ähnlich lang wie beim Anniversary Update?
    Wie schon das aktuell verfügbare Anniversary Update (Version 1607) soll auch das ab dem 11. April zu erwartende Creators Update in Wellen... mehr
    Microsoft sucht drei neue Program-Manager für das Team von Windows Mobile
    Obwohl man in den vergangenen Wochen und Monaten den Eindruck erhalten hat, dass Microsoft seine Arbeit hinsichtlich auf Windows 10 Mobile... mehr
    Windows 10: Intel-Chipsatztreiber lässt sich nicht installieren - was tun?
    Falls sich der Intel-Chipsatztreiber unter Windows 10 nicht richtig installieren lässt, kann das zunächst mehrere Ursachen haben. Da der... mehr
    Fehlermeldung 0x80070570 bei Windows 10 - das kann helfen
    Wenn unter Windows 10 der Fehlercode 0x80070570 angezeigt wird, hängt das in der Regel mit einem USB-Gerät zusammen, das während eines... mehr

    Microsoft arbeitet schon am Nachfolger der Hololens - einer Multi-Person Augument Reality-Brille

    – deine Meinung ?