• Windows 10: Microsoft verteilt Insider Preview Build 10532 im Fast Ring

    Noch am gestrigen Abend hat Microsoft die neue Preview Build 10532 für die Desktop-Version von Windows 10 veröffentlicht. Viele der Neuerungen, der vorerst ausschließlich im Fast Ring verfügbaren Build, sind vorrangig optischer Natur



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2641-windows-10.png


    Nachdem erst diese Woche die Build 10525 für den Slow Ring angekündigt worden ist, wurde gestern Abend bereits die nächste Insider Preview-Build mit der Nummer 10532 für den Fast Ring veröffentlicht. Auch wenn hier den User viele kleinere Neuerungen erwarten, gehören die wichtigsten Veränderungen doch eher zur kosmetischen Natur:



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2639-pc-context-menus.png
    neu ist das einheitliche Design der Kontextmenüs


    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2640-pc-share-feedback-2.png
    aber auch die Teilen-Funktion in der Feedback-App

    Zusätzlich werden weitere Verbesserungen und Bugfixes mitgeliefert, die das System im Ganzen stabiler machen sollen. Allerdings enthält die neue Build 10532 auch einige Fehler, die Microsoft im Windows-Blog beschreibt:



    Windows Hello könnte auf einigen Geräten Probleme verursachen, so dass ein Login vorerst via PIN, Password oder Fingerprint durchgeführt werden muss.

    Wer den aktuellen Google Chrome Browser in der 64-Bit-Version installiert hat, soll sich nicht wundern, dass dieser abstürzt. Google ist bereits informiert, wobei hier die Nutzung des 64-Bit Google Chrome Canary oder der Standard-32-Bit-Browser empfohlen wird.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Microsoft verteilt Insider Preview Build 10532 im Fast Ring

    ?

    Meinung des Autors
    Kaum eine Preview-Version ist vor Fehlern oder Bugs befreit, doch das nehmen die Teilnehmer des Insider-Programms in Kauf, da es trotzdem ein Privileg darstellt, die neuesten Features von Windows 10 als Erste testen zu dürfen. Interessant sind in der neuen Build 10532 das einheitliche Design der Kontextmenüs, welche das Betriebssystem gleich viel runder aussehen lassen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 erhält gleich drei neue UpdatesWindows 10 Home: Auto-Updates für Apps können jetzt deaktiviert werden »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Microsoft verteilt Insider Preview Build 10532 im Fast Ring

    Updateverlauf unter Windows 10 aufrufen - so funktioniert’s
    Falls es nach einem Windows-Update zu Fehlern oder anderen Problemen kommt, kann man sich per Updateverlauf über die zuletzt installierten... mehr
    Windows 10 lässt alte Spiele sehr langsam laufen? So kann der Task-Manager Abhilfe schaffen!
    So mancher Windows 10 Gamer will auf seine geliebten Spiele-Klassiker nicht verzichten. Leider wollen die Spiele schon mal gerne auf... mehr
    KS-PRO Windows 10 Smartphone / UMPC Hybrid Surface Phone Alternative mit Snapdragon 835 CPU
    Das Microsoft Surface Phone lässt auf sich warten, auch wenn viele darauf hoffen, und auch sonst wird der Ausstoß an neuen Windows 10... mehr
    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr
    Möglicher Verkaufsstop im Juni 2017 durch fehlende Normen auch für viele Windows 10 Geräte?
    Über den Sinn und Unsinn mancher Normen und Vorschriften kann man sicher streiten. Schlimmer wird es scheinbar aber erst recht, wenn eben... mehr

    Windows 10: Microsoft verteilt Insider Preview Build 10532 im Fast Ring

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"