• Windows 10 Mobile: über 2.000 Fehlerbeseitigungen und wenig Neues in Build 10512

    Wer Windows 10 Mobile auf einem Lumia-Smartphone ausprobiert, musste zuletzt ziemlich geduldig sein, denn dass letzte Update ist schon etwas länger her. Dafür fällt die jetzt veröffentlichte Insider Preview auch deutlich umfangreicher aus, wobei sich die Neuheiten aber eher in Grenzen halten. Dafür hat sich Microsoft intensiv darum gekümmert, bekannte Fehler und Probleme zu beseitigen


    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2209-microsoft-lumia-windows-10.jpg

    Bei der Vorstellung der jetzt verfügbaren Vorschauversion hält sich Microsoft nicht lange mit der Aufzählung der Neuerungen auf, sondern schreibt nur ganz allgemein von "einigen Verbesserungen seit der letzten Build". Deutlich aussagefreudiger zeigt man sich hingegen, wenn es um die bereinigten Fehler und Probleme geht. Hier werden ganz konkrete Bugs benannt, die aufgrund von Hinweisen der Insider beseitigt wurden. Das sind unter anderem:


    • Allgemeine Verbesserung der Stabilität und Leistung
    • Bilder für Sperrbildschirm und Hintergrund können direkt aus der Foto-App gewählt werden
    • Auf SD-Karten installierte Apps laufen auch nach einem Neustart wieder
    • Verbesserte lettische und chinesische Eingaben
    • Verbesserungen bei der Gestaltung der Kid's Corner App
    • Zuverlässigkeit der Data Sense Benachrichtigungen verbessert
    • Kamera startet wieder, wenn das Smartphone gesperrt ist
    • Anzeige von eingegangenen Textnachrichten funktioniert wieder


    Allerdings ist das längst nicht alles, was an Fehlerbeseitigungen durchgeführt wurde. Seit Veröffentlichung der letzten Build 10166 wurde eine weit größere Anzahl an Problemen gelöst. wie Gabriel "Gabe" Aul mitgeteilt hat:



    Demnach sollen also über 2.000 Fehler beseitigt worden sein. Trotzdem ist Windows 10 Mobile noch längst nicht auf dem Stand einer sogenannten RTM, wie Aul in einem weiteren Tweet mitteilt:



    Das zeigt auch ein Blick auf die Liste der Probleme und Fehler, die aktuell noch bekannt sind. Diese Übersicht sei sogar länger als die Liste der Neuigkeiten, wie ein Fragesteller an Aul humorvoll anmerkt. Folgende Probleme sind weiterhin in Windows 10 enthalten (Auflistung in englischer Sprache):


    • Mobile hotspot doesn’t work in this build. When sharing the Internet from your phone using Mobile Hotspot, devices will fail to get a valid IP address from your phone and will show no internet access.
    • Two-factor authentication for your MSA with a phone number doesn’t work in this build. If you reset your phone and go through the first run experience, you won’t be able to input more than 2 characters for validating phone or text authentication. If you have a secondary email for two-factor authentication – you can choose that. As a workaround, add secondary email for two-factor authentication.
    • Some phones might spend a long time in the post update migration experience – just let the phone sit and it should complete this migration.
    • Apps that use background audio such as Groove, Podcast, Pandora, etc. will crash when launching after receiving an app update from the Store. Rebooting the device will resolve this issue.
    • Some phones with a large number of tiles pinned to the Start screen may get stuck in a state where the device shows “Loading…”; the device will need to be reset or rolled back to Windows Phone 8.1 using Windows Phone Recovery Tool.
    • Some apps may fail to update through the Store with the error code 0x80073cf9; uninstalling the application and reinstalling it will resolve this issue.
    • The Movies & TV app will not work in this build (video playback is currently broken).

    (Quelle: Microsoft)

    Hinweis: Derzeit scheint es Probleme bei Twitter zu geben, weshalb eingebettete Tweets offenbar allesamt mehrfach dargestellt werden. Hierfür bitten wir um Verständnis, auch wenn dies nicht in unseren Verantwortungsbereich fällt.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Mobile: über 2.000 Fehlerbeseitigungen und wenig Neues in Build 10512

    ?

    Meinung des Autors
    Mehr beseitigte Fehler als Neuheiten: so langsam scheint es bei Windows 10 Mobile in die letzte Phase zu gehen, wie die neue Build 10512 zeigt. Doch bis zur "finalen" Version ist es wohl noch ein langer Weg, weswegen Microsoft immer noch kein Datum für die Veröffentlichung nennen will.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: DirectX 12 Performance mittels Unreal 4 Engine-Benchmark testen - Downloadlink insideMicrosoft und der Datenschutz bei Windows 10 - in eigener Sache - UPDATE »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Mobile: über 2.000 Fehlerbeseitigungen und wenig Neues in Build 10512

    Windows 10: Enterprise-Kunden mit CSP-Cloud Abonnement können nun kostenlos auf Windows 10 upgraden
    Privatanwender können von offizieller Seite nicht mehr kostenlos von einem Windows 7 beziehungsweise Windows 8.1 auf Windows 10 umsteigen.... mehr
    Windows 10: Microsoft arbeitet an neuer adaptiven Oberfläche
    Durch "OneCore" stellt Windows 10 bereits ein Betriebssystem dar, welches auf Smartphones, auf der Xbox One, auf Desktop-PCs und Notebooks... mehr
    Windows 10 - so können gesammelte Nutzerdaten eingesehen und auf Wunsch gelöscht werden
    Windows 10 sammelt wie andere Betriebssysteme auch, die Nutzer- sowie auch Telemetriedaten seiner Nutzer um somit die Kompatibilität wie... mehr
    Coship Moly X1 Smartphone mit Windows 10 floppt auf IndieGoGo
    Ein günstiges Smartphone der Mittelklasse auf IndieGoGo finanzieren? Das hat schon öfter funktioniert. Coship wollten Ihr Moly X1... mehr
    Msvcr100.dll fehlt bei Windows - was tun?
    Falls beim Starten mancher Programme die Fehlermeldung: "Das Programm kann nicht gestartet werden, da msvcr100.dll auf dem Computer fehlt.... mehr

    Windows 10 Mobile: über 2.000 Fehlerbeseitigungen und wenig Neues in Build 10512

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von HappyDay
      HappyDay -
      "Windows 10 Mobile: über 2.000 Fehlerbeseitigungen"

      Da fragt man sich allen Ernstes, wie MS es bislang geschafft hat, über 2.000 Fehler in seinem Windows-Phone-System zu übersehen...

      So sehr MS im PC-Bereich eine globale Supermacht darstellt, so mitleiderregend ohnmächtig ist die Firma im Bereich der mobilen Geräte. Bloß dass für mich Mitleid wirklich kein Kaufgrund ist.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Über 2000 Fehlerbeseitigungen muss ja nicht unbedingt heissen, dass sich alle Fehler direkt bemerkbar gemacht haben. Darunter können ja auch solche Sachen wie ein verzögerter App Wechsel, das kurze Anzeigen der Startseite beim reaktivieren und ähnliches sein. War in der Build 10166 zwar unschön, hat sich aber nicht direkt auf die Systemstabilität oder Benutzbarkeit ausgewirkt.

      Trotzdem bin ich von der Build 10166 wieder zurück zu WP 8.1 GDR2. Das ist einfach derzeit noch homogener und schöner als Windows 10 Mobile.
    1. Avatar von Sagittarier
      Sagittarier -
      Ich finde das 10512 schon sehr stabil läuft. Ein paar Sachen noch, wie in Landscape schreiben fehlen aber noch (oder hab ich die Einstellung nur übersehen). Das man das Bild jetzt als Hintergrund aus der FotoApp für den Sperrschirm oder Homescreen einstellen kann, stimmt nicht, ging vorher unter 166 schon.
      Ich finde Msft ist auf den besten Weg zur RTM. Habe nach der Installation von 10512 etwas Probleme gehabt aber nach einem Reset läuft diese Build top.
    1. Avatar von Serpentiner
      Serpentiner -
      HappyDay, weißt Du aus wie vielen Komponenten solch ein Betriebssystem besteht? Wie viele Millionen Zeilen Code von wie viel tausend Mitarbeitern dafür geschrieben werden?

      Wenn in einem Liter ultrahocherhitzter Milch zwei Bakterien überlebt haben, dann meckert keiner - weil es kaum einer merken kann.
    1. Avatar von HappyDay
      HappyDay -
      Zitat Zitat von Serpentiner Beitrag anzeigen
      HappyDay, weißt Du aus wie vielen Komponenten solch ein Betriebssystem besteht? Wie viele Millionen Zeilen Code von wie viel tausend Mitarbeitern dafür geschrieben werden?
      Ja, davon habe ich in der Tat eine recht genaue Vorstellung.
    1. Avatar von rj5156
      rj5156 -
      Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
      War in der Build 10166 zwar unschön, hat sich aber nicht direkt auf die Systemstabilität oder Benutzbarkeit ausgewirkt.

      Trotzdem bin ich von der Build 10166 wieder zurück zu WP 8.1 GDR2. Das ist einfach derzeit noch homogener und schöner als Windows 10 Mobile.
      Hallo Alex,

      bei dem update hat es mir den Office Hub gelöscht. Hatte ich auf die SD-Karte verschoben!
      Die Firmware ist jetzt auf cian downgegradet vorher denim.

      Das windows phone recovery tool ist bei knapp 1,5 GB download abgebrochen (verifizierung)

      Ich habe jetzt das Lumia 520 mit Win10 preview built 10166 mit der cian Firmware aber ohne Office!

      Wie bekomme ich Win 8.1 mit Office wieder auf das Handy?

      Lieben Gruß
      Ronald
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Nimm die ältere Recovery Variante, nämlich das hier: FAQ - FAQ - Wie kann ich die Software meines Smartphones wiederherstellen/zurücksetzen? - Microsoft - Deutschland, ebenfalls verfügbare Lumia Software Recovery Tool, das am Ende der Seite aufgeführt ist. Das funktioniert immer noch und ist meist zuverlässiger als das Windows Phone Recovery Tool.

      Übrigens wird wohl heute im Laufe des Tages die Windows 10 Mobile Build 10.0.10536.0 verfügbar. Gabe Aul hat das gestern in seinem Twitter Account: https://twitter.com/GabeAul/status/641998914858676224 angekündigt.
    1. Avatar von rj5156
      rj5156 -
      Hallo,
      das Lumia Recovery Tool funktioniert nicht: "Phone not supported"
      Das Microsoft Recovery Tool: bricht bei 1,52 von 1,56 GB immer ab und fängt von vorne an 85 Minuten

      Habe mir jetzt die Word Excel Powerpoint preview und OneNote installiert

      Vielleicht habe ich ja Glück und es wird noch was upgedatet?
      Update meldet aber immer System aktuell!

      Werde damit wohl erst mal leben müssen, bis es ein neues fertiges Win10 Handy zu kaufen gibt

      Lieben Gruß
      Ronald
    1. Avatar von Robbie
      Robbie -
      Wenn Du ganz zurück auf WP 8.1 willst, könntest Dir mal meine Anleitung hier http://www.usp-forum.de/showthread.php?t=117579 anschauen.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Es gäbe auch noch diese Möglichkeit: How to downgrade from Windows Phone 8.1 to WP8.0 (video) - WMPoweruser.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welche Jahreszeit beginnt im März?