• Windows Store wird neben Modern UI-Apps auch Desktop-Anwendungen und weitere Inhalte bieten

    Mit Windows 10 wird auch der Windows Store angepasst. Künftig wird nicht mehr nach Smartphones und Tablets/PCs unterschieden, alle Geräte greifen dabei auf eine Plattform zu. Allerdings werden dort dann längst nicht mehr nur Modern UI-Apps zu finden sein, letztlich soll vieles angeboten werden.


    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/61-windows-10-plattform.jpg

    Bislang konnte man im Windows Store einiges kaufen, es waren dabei aber immer Modern UI-Apps. Ebenso unterschied Microsoft auch noch, ob der Nutzer gerade ein Smartphone oder ein Tablet bzw. einen PC nutzte. Entsprechend war der Windows Store oder auch der Windows Phone Store die Anlaufstelle Nummer eins. Bereits zur Präsentation von Windows 10 gab Microsoft an, künftig nur noch eine Plattform anzubieten. Damit sollen alle Geräte zusammengeführt werden, zumindest anwendungstechnisch. Allerdings wird der neue Windows Store noch mehr zu bieten haben, wie man nun seitens Neowin berichtet. Derzeit ist es im Grunde nur Windows 8.x-Nutzern möglich, sich im Windows Store zu bedienen, da entsprechend die Apps dort auf Basis von Modern UI entwickelt wurden. Das Nachsehen haben etwa Windows 7 Nutzer.


    Das soll sich aber künftig ändern. Denn wie Neowin berichtet, bezugnehmen auf einen Blogeintrag von Microsoft, der mittlerweile aber wieder entfernt wurde, sollen im Windows Store künftig auch weitere digitale Inhalte zu finden sein. Dazu gehören dann neben den Modern UI-Apps auch Anwendungen für den Desktop und wohl auch PC-Spiele. Somit könnte Microsoft neben Steam wohl noch eine weitere Anlaufstelle für Spieler etablieren. Doch auch die Business-Anwender sollen nicht zu kurz kommen. Scheinbar soll dann auch ein Store für Unternehmer im Windows Store selbst eingerichtet werden können. Dort könnten dann die Mitarbeiter der jeweiligen Firma Zugriff auf ausgesuchte Anwendungen haben.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows Store wird neben Modern UI-Apps auch Desktop-Anwendungen und weitere Inhalte bieten

    ?

    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 offiziell angekündigt: Neues Betriebssystem wird überarbeitetes Startmenü bekommenWindows 10: Microsoft kündigt neue Trackpad-Gesten für Laptops an »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows Store wird neben Modern UI-Apps auch Desktop-Anwendungen und weitere Inhalte bieten

    Msvcr100.dll fehlt bei Windows - was tun?
    Falls beim Starten mancher Programme die Fehlermeldung: "Das Programm kann nicht gestartet werden, da msvcr100.dll auf dem Computer fehlt.... mehr
    Windows Logs-Ordner verbraucht viel Speicherplatz - das kann gelöscht werden
    Platzt die Systempartition schon aus allen Nähten, ist es Zeit wieder etwas Speicherplatz freizugeben. Häufig befinden sich im... mehr
    Windows 10: Nutzung des Arbeitsspeichers - so kann man die Auslastung des RAM überprüfen
    Es kann für manchen Anwender durchaus interessant sein, einen Blick auf die tatsächliche Auslastung des verbauten RAM zu werfen. Daraus... mehr
    Windows 7 - extended Support wird morgen in 3 Jahren enden
    Obwohl Windows 10 mittlerweile immer mehr Nutzer für sich gewinnen kann, liegt dieses in der weltweiten Nutzerstatistik immer noch deutlich... mehr
    Windows 10: was ist RetailDemo Offline Content und kann man das löschen?
    Sofern während einer Datenträgerbereinigung auch alte Systemdateien entfernt werden sollen, wird möglicherweise auch der Eintrag... mehr

    Windows Store wird neben Modern UI-Apps auch Desktop-Anwendungen und weitere Inhalte bieten

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von EynSirMarc
      EynSirMarc -
      Schön für den Shop, man solte auch im shop kaufen können wenn man nicht mit einem MS Live Konto Angemeldet ist.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Irgendwie musst Du ja auch bezahlen und MS muss Dir die gekauften Apps (auf bis zu 81 Geräten installierbar) zuordnen können. Forderst Du das auch von Google Play und dem App Store von Apple?
    1. Avatar von Gasto
      Gasto -
      Warscheinlich - ähm nicht...

      dann würde man ja nur mit einem Gerät alles gleich haben...
      Naja deren Potenzial isst dann zumindest weniger Umstrukturrierungen für die jeweiligen Sprachen und diese machen es, zumindest für Programmierer einfacher, den Fehler zu behebe(l)n; z. B. drückt mal eine Taste auf nem Smartphone, z.B. die 8 merk dir deren Klang haste evtl., noch nen Schnurtelefon? gut drück mal die Selbe Taste dort, und nen Unterschied gehört? Wie nicht? och mensch jetzt reiß dich mal zusammen; beim Smartphone klingt der Ton zumindest höher als beim Schnurtelefon! Ok ok, es sind vielleicht ca. 22Herz aber immerhin die Rechenmaschiene kennt den Unterschied, wie sie auf was angesprochen wird, damit ist bewiesen dass Maschinen Intelligenter sind wie wir Menschen; Ok, sie können sich noch nicht selbst ernähren(Strom aufladen, geht nur; wenn deren Arbeit verrichtet ist, oder die Akkukappazität fast erschöpft; wenn ja, dann stillstehen und warten - Instruktionen kommen demnächst)...
      Next text - to Continiue ;-))
    1. Avatar von CharlesEd
      CharlesEd -
      Mit dem Store in der Desktopansicht stimmt wohl noch was nicht. Da lässt sich die Reihenfolge der Appsansicht nicht seitlich scrollen und das Ganze erscheint wie abgeschnitten. Geht man auf Fullscreen,ist dann alles wieder wie gewohnt. Ist das nur bei mir,oder allgemein so ? Das rte Kreuz funktioniert nun im Gegensatz zu Win 8.1 gut und die Apps werden ganz geschlossen. Doch seltsamerweise ist es schon mehrfach vorgekommen,dass der Store plötzlich wieder eingeblendet wird,obwohl ich längst etwas anderes tue. Warum,das weiss nur der MS Gott - oder auch nicht ! Ist halt alles noch in Arbeit und es macht Spass,das alles hautnah mitzuverfolgen !
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welche Jahreszeit beginnt im März?