• Windows 10 Preview Build 10122: Bugfix-Update KB3066096 wird ausgerollt

    Die aktuelle Build 10122 des Windows 10 Preview-Programms gilt wahrscheinlich mit als eine der stabilsten Versionen überhaupt, wobei hier oftmals nur von Kleinigkeiten gesprochen wird, die noch zu beheben wären. Dennoch hat Microsoft ganz unverhofft das Bugfix-Update KB 2066096 ausgerollt, welches allerdings keine dem Nutzer bekannten Probleme behebt, sondern eines, was Microsoft selbst zu schaffen macht.



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1209-windows-10a.jpg


    Hinsichtlich der Performance oder Kompatibilität lässt sich bei der aktuellen Preview-Version von Windows 10, welche die Build-Nummer 10122 trägt, kaum etwas beanstanden. Es macht sogar den Anschein, dass es zur aktuellen Build keinerlei Beschwerden gibt, was recht ungewöhnlich ist. Microsoft ist jetzt allerdings aufgefallen, dass die ansonsten eingehenden Telemetriedaten, die ansonsten Stabilitäts- und Kompatibilitätsprobleme erkennen und an Microsoft weiter vermitteln, einfach ausgeblieben sind.


    Da diese Telemetriedaten in der aktuellen Build 10122 entweder nicht gesammelt werden oder auf dem Weg zu Microsoft hängen bleiben, wurde jetzt das Update KB3066096 freigegeben. Durch die Einspielung dieses Bug-Fixes wird Windows 10 wieder fleißig Telemetriedaten sammeln können, die Microsoft zur Analyse und Behebung von weiteren Problemen behilflich sein soll.


    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Preview Build 10122: Bugfix-Update KB3066096 wird ausgerollt

    ?

    Meinung des Autors
    Auch Microsoft muss mal einen Bugfix per Update bringen, welcher in dem Sinne nicht für die Tester, sondern sich selbst ist. Ohne die Telemetriedaten wäre das Unternehmen sozusagen Blind und nur auf die persönlichen Eingaben der Tester angewiesen, was einfach zu wenig wäre. Dennoch sieht man auch hier wieder, dass sich Microsoft wirklich bemüht, mit Windows 10 ein besseres Betriebssystem als Windows 8 auf die Beine zu stellen. Um eines der besten Betriebssysteme weltweit zu werden, bedarf es allerdings noch einiger Arbeit und entsprechender Vorbereitungen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Release-Ankündigung müsste bereits in der nächsten Woche kommenWindows 10 soll mit Dolby Audio und Dolby Digital Plus zurecht kommen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Preview Build 10122: Bugfix-Update KB3066096 wird ausgerollt

    Windows 10: Uhrzeit als Bildschirmschoner einrichten - so funktioniert’s
    Wer gerne die Uhrzeit im Blick hat, kann sich in Windows 10 ohne zusätzliche Tools installieren zu müssen, eine Uhr-Anzeige als... mehr
    Windows 10 Creators Update: Microsoft gibt den 11. April als Release-Termin offiziell bekannt
    Nachdem gestern ein Tag gewesen ist, an dem sehr viele Fehlinterpretationen bezüglich des Windows 10 Creators Update durchs Netz gingen,... mehr
    Windows 10 Mobile Preview Build 15063.2 im Fast Ring
    Microsoft hat kürzlich die Build 15063.2 für die Fast-Ring Insider der Mobile-Build zur Verfügung gestellt, welche zwar offiziell nur mit... mehr
    Windows 10 Creators Update manuell downloaden und installieren - so gehts - UPDATE
    Obwohl sich Microsoft noch immer nicht zur Verteilung des Creators Update geäußert hat, deuten alle Anzeichen darauf hin, dass dieses... mehr
    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich - UPDATE
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr

    Windows 10 Preview Build 10122: Bugfix-Update KB3066096 wird ausgerollt

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ich habe schon heute morgen im Abschnitt "Updates" darüber ein Thema eröffnet :
      KB3066096 für Build 10122 klappt nicht ganz!
    1. Avatar von ungarnjoker
      ungarnjoker -
      Hab's gerade mal installiert. Neustart. Und jetzt: Laufwerk C: wird repariert. Bitte warten. 57%.
      Schwarzer Bildschirm - Windows wird vorbereitet ..
      Anmeldeschirm.
      Bin mal gespannt, was da wohl 'repariert' wurde. Momentan sieht jedenfalls alles normal aus.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Hallo ungarnjoker
      Interessant. Wie ist es ausgegangen? Bei mir,wie gesagt,wird dauernd nur gemeldet,dass ich restarten muss um das Update richtig zu installieren. Auch von den 3 neuen Updates sind zwei so.Und ich habe mehrere male komplett Shutdown gemacht,also ohne "Fast Start"!
    1. Avatar von ungarnjoker
      ungarnjoker -
      Ich habe es gerade etwas vernachlässigt. Win hat versucht angebliche Datenfehler auf der Platte zu fixen und will nun dazu einen Neustart. Den mache ich dann mal. Allzu lange kann es bei einer 120e Platte ja nicht dauern.

      Anhang 1219

      Anhang 1220

      So, Nachtrag:
      Anhang 1221

      Anhang 1222

      Anhang 1223

      Anhang 1224

      Anhang 1225

      Jetzt läuft der Rechner. An den Meldungen störe ich mich nicht weiter und ignoriere sie einfach.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Hallo ungarnjoker
      Danke für die ausführliche Information.Ich glaube ich werde mich ebenfalls nicht stören an den Meldungen. Wenn ich die installierten Updates ansehe,bei "Updates deinstallieren",so steht da nichts von" Fehlgeschlagen" oder so.
    1. Avatar von ungarnjoker
      ungarnjoker -
      Etwas irritierend ist nur die Meldung einiger Updates, daß sie einen Neustart erfordern, obwohl dieser bereits erfolgt ist. Besser wäre, einen erfolgreichen Neustart zu dokumentieren bzw zu bestätigen. Naja, einfach ignorieren.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Hallo ungarnjoker
      Irritierend in der Tat!
      Ich habe gesehen,dass die Updates(wie in meiner #4) nun von "Requires Restart....", zu "Failed to install"gewechselt hat.????
      Ich habe alle drei betroffenen Updates deinstalliert und nach dem Neustart wurden sie erneut runtergeladen.Es wurde erneut Neustart gefordert,was ich tat. Danach stand da dann wieder,wie zuvor"Requires Restart...".???? Bei den "installierte Updates"erscheinen sie aber ganz normal!
      Na denn.weiss der Kuckuck was die da in Redmond zusammenbrauen.ist egal.Stört ja gar nichts an meiner Perfomance. Ach ja,: nach dem Neustart vorhin,musste ich Onedrive neu anmelden mit meinem MS Konto.
    1. Avatar von ungarnjoker
      ungarnjoker -
      Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
      [...]
      Na denn.weiss der Kuckuck was die da in Redmond zusammenbrauen.ist egal.Stört ja gar nichts an meiner Perfomance.[...]
      Preview. Da kann sollte man nicht erwarten, daß vor der Final schon alles perfekt läuft. Das ist ja nichtmal dann der Fall, sonst gäbe es hinterher nicht regelmäßig Bugfixes. Ich lasse es erstmal so, wie es jetzt ist und mache alle Updates/Upgrades/Fixes mit und wenn die Final da ist, wird das System auf der Originalplatte neu aufgesetzt. So what.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Zumindest hat unser Oberinsider auch was getwittert :
    1. Avatar von ungarnjoker
      ungarnjoker -
      Dann haben wir ja mal wieder alles richtig gemacht.
    1. Avatar von Mirko
      Mirko -
      Kann mir jemand sagen, ob ich auch allein die Kachelfarbe ändern kann, damit es etwas bunter wird im Startmenü? Build 10130
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Zitat Zitat von Mirko Beitrag anzeigen
      Kann mir jemand sagen, ob ich auch allein die Kachelfarbe ändern kann, damit es etwas bunter wird im Startmenü? Build 10130
      Meinst du nicht,dass du da irgendwie im falschen Thema gelandet bist. Aber ich kann dir sagen: Nein,manuell kannst du die Kachelfarbe nicht selber gestalten.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"