• Windows 10 Build 10125 als inoffizieller ISO-Leak verfügbar

    Wer von den Windows-10-Preview-Testern immer wieder die neuesten Funktionen und Features testet, wird natürlich immer neugieriger auf mehr. Mit der aktuellen Build 10122 sind eine ganze Menge neue Funktionen aber auch Verbesserungen aufgetaucht, welche zum Schluss sogar durch einen schnell nachgereichten Patch auch von Besitzern einer AMD-Grafikkarte vollends genutzt werden konnten. Jetzt steht die Nachfolge-Build 10125 als inoffizielle ISO zum Download bereit, auch wenn Microsoft aufgrund zu vieler Fehler - welche in Fachkreisen auch als Features bezeichnet werden - noch kein offizielles "Go" gegeben haben sollte



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1199-windows-10.jpg


    Aktuell sowie offiziell steht Microsoft bei seinem Window-10-Preview-Programm bei der Build-Nummer 10122, welche es allerdings nur via Update einer früheren Build-Version zu beziehen ist. Wie die Seite microsoft-news.com jetzt berichtet, soll über das bekannte Downloadforum OSBetaArchives die neue Build 10125 als ISO zum Download bereit gestellt worden sein, welche aus einer internen Quelle von Microsoft zu stammen scheint. Da die Build 10125 allerdings nicht offiziell von Redmond freigegeben wurde, scheint diese nur für die Windows-Insider gedacht gewesen zu sein, woraufhin auch auszuschließen ist, dass die Build 10125 jemals einen weg in die offiziellen Microsoft-Vertriebskanäle finden wird.


    Seit mehreren Tagen kursieren allerdings diverse Gerüchte sowie Informationen bezüglich der Build 10125 durchs Netz, welche die enthaltenen Features beschreiben und jetzt von mutigen Testern ausprobiert werden können. Einerseits wäre da die Integration der neuen Sign-in-Option "Hello" zu nennen, welche das Startmenü durch Auswahl von Programmen ganz individuell gestalten lässt. Außerdem wurde über eine "Zurück-Funktion" berichtet, die den Nutzer im Tablet-Modus immer wieder zur vorangegangenen Aktion zurückbringen soll. Des Weiteren sollen auch eine ganze Reihe von Icons aktualisiert und angepasst worden sein.


    Achtung: Da es sich bei der Build 10125 um eine nicht von Microsoft für die Öffentlichkeit zertifizierte Version handelt, können hier auch mehr Probleme mit der Kompatibilität auftreten, als diese von vorangegangenen Build-Versionen gewohnt sind. Die Installation erfolgt demzufolge auf eigene Gefahr, weshalb empfohlen wird, diese Version auf einer virtuellen Maschine oder auf einem separaten PC auszuführen. Wer ganz auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte lieber die aktuelle und zuletzt offiziell freigegebene Build 10122 nutzen, die allerdings nur als Update und nicht als ISO zu haben ist.


    Download ISO:




    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Build 10125 als inoffizieller ISO-Leak verfügbar

    ?

    Meinung des Autors
    Ob man die Build 10125 jetzt installiert oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Doch kann es durchaus dazu kommen - sollte noch eine offizielle Build vor der Final kommen - dass ein Update oder auch Upgrade nicht ohne weiteres von der 10125 möglich sein kann. Zum Ausprobieren sollte demnach eine virtuelle Maschine oder ein gänzlich separater PC genutzt werden, da dort das Frustpotenzial so gering wie möglich gehalten wird.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Preview Build 10122 erhält AMD-Treiber per PatchWindows 10: Release-Ankündigung müsste bereits in der nächsten Woche kommen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Build 10125 als inoffizieller ISO-Leak verfügbar

    Windows Logs-Ordner verbraucht viel Speicherplatz - das kann gelöscht werden
    Platzt die Systempartition schon aus allen Nähten, ist es Zeit wieder etwas Speicherplatz freizugeben. Häufig befinden sich im... mehr
    Windows 10: Nutzung des Arbeitsspeichers - so kann man die Auslastung des RAM überprüfen
    Es kann für manchen Anwender durchaus interessant sein, einen Blick auf die tatsächliche Auslastung des verbauten RAM zu werfen. Daraus... mehr
    Windows 7 - extended Support wird morgen in 3 Jahren enden
    Obwohl Windows 10 mittlerweile immer mehr Nutzer für sich gewinnen kann, liegt dieses in der weltweiten Nutzerstatistik immer noch deutlich... mehr
    Windows 10: was ist RetailDemo Offline Content und kann man das löschen?
    Sofern während einer Datenträgerbereinigung auch alte Systemdateien entfernt werden sollen, wird möglicherweise auch der Eintrag... mehr
    Windows 10: so lässt sich die Kalibrierung von Farben und Helligkeit mit Bordmitteln durchführen
    Der normale Windows-Anwender dürfte von Hause aus über einen nicht kalibrierten Computer verfügen, zumindest was Farbdarstellung und... mehr

    Windows 10 Build 10125 als inoffizieller ISO-Leak verfügbar

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Da diese Links zum Dicken in Neuseeland führen,lasse ich die Finger weit weg davon!
    1. Avatar von DaTaRebell
      DaTaRebell -
      @Heinz:
      Es ist absolut normal, das solche Leaks, seien diese von WZor oder anderen Quellen eingestellt, auf dem MEGA-Host bereitgestellt werden.
      Was sollte dies an der Glaubwürdigkeit auch ändern?
      Desweiteren pflegt "der Dicke aus Neuseeland" seinen Host aussergewöhnlich gut.
      Auch ich nutze diesen Host und bin sehr zufrieden über die Qualität und Zuverlässigkeit.
    1. Avatar von Mediamann
      Mediamann -
      Habe Build 10125 installiert. Habe bis jetzt keine Probleme mit dem AMD Treiber mehr. Es lässt sich problemlos der aktuelle 8.1 Treiber installieren inkl. CCC !
    1. Avatar von Freddy210
      Freddy210 -
      Hatte es auch geladen und installiert, aber wieder formatiert die Platte.
      Alles in Englisch und das ist für einen der fast kein Wort lesen kann nichts.
      Ansonsten lief alles Problemlos.
      In Zukunft weiß ich das, das es keine Deutschen Versionen sind.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Zitat Zitat von DaTaRebell Beitrag anzeigen
      @Heinz:
      Es ist absolut normal, das solche Leaks, seien diese von WZor oder anderen Quellen eingestellt, auf dem MEGA-Host bereitgestellt werden.
      Was sollte dies an der Glaubwürdigkeit auch ändern?
      Desweiteren pflegt "der Dicke aus Neuseeland" seinen Host aussergewöhnlich gut.
      Auch ich nutze diesen Host und bin sehr zufrieden über die Qualität und Zuverlässigkeit.
      Ja.ich weiss,dass diese Angebote alle zu Mega führen.Eben desshalb lass ich ja die Finger davon. Wenn andere da zulangen ist es ihre Sache.
    1. Avatar von wolf66
      wolf66 -
      Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
      Wenn andere da zulangen ist es ihre Sache.
      [ot]Und warum kommentierst du es ?
      Jeder ist für sich selbst verantwortlich, alt genug und die Verantwortung musst du nicht übernehmen.[/ot]
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welche Jahreszeit beginnt im März?