• Microsoft Edge: Aus Project Spartan wird Edge - Browser erhält neuen Namen

    Bereits seit Monaten ist bekannt, dass es bei Microsofts Browser eine Wachablösung geben wird. Bis dato kannte man den neuen Browser von Windows 10 lediglich unter Project Spartan. Zur gestrigen Entwicklerkonzeren Build 2015 gab Microsoft nun den neuen Namen bekannt. Fortan soll der neue Browser Edge genannt werden, benannt nach der HTML-Rendering-Engine.


    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1107-microsoft-edge-logo.jpg

    Bislang kannte man den nagelneuen Microsoft-Browser, der unter Windows 10 zum Einsatz kommen wird, nur unter dem Namen Project Spartan. Doch schon seit längerem ist eigentlich klar, dies kann nicht der endgültige Name des Browsers sein. Und in der Tat, Microsoft hat auf der Keynote zur Build 2015 am gestrigen Abend den offiziellen Namen bekannt gegeben. Künftig wird also nicht mehr Project Spartan der Name sein sondern Microsoft Edge. Der Name selbst ist dabei aber gar nicht frei gewählt sondern ist auf den Namen der HTML-Rendering-Engine zurückzuführen, auch diese nennt sich Edge. Mit der Vorstellung des Namens gab man bei Microsoft auch ein paar weiter Details bekannt, insbesondere, was die sogenannten Browser-Erweiterungen anbelant, die man von Chrome oder auch Firefox kennt.


    Dabei dürften sich viele Nutzer von Chrome oder Firefox freuen. Erweiterungen dieser beiden Browser sollen künftig nämlich auch unter Edge lauffähig sein, vereinfacht gesprochen. Denn nicht nur iOS- und Android-Apps sollen sich einfacher für Windows 10 umwandeln lassen, das gleiche soll auch für Erweiterungen gelten. Wer also bislang mit Chrome gearbeitet hat, der sollte auch unter Edge seine beliebten Erweiterungen nutzen können. Ebenso wird auch Cortana, der Sprach-Assistent von Microsoft, in Edge integriert sein. Je nach Suche sollen dabei dann Suchvorschläge angeboten werden. Zudem wurde in Edge auch ein verbesserter Lesemodus integriert. Edge soll aber nicht nur auf dem heimischen Rechner angeboten werden, auch Notebooks und Netbooks ohne Touchfunktion, ebenso wie Ultrabooks (mit Touch) sollen den neuen Browser bekommen. Selbiges gilt dann natürlich auch für mobile Geräte wie Smartphone oder Tablet.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Microsoft Edge: Aus Project Spartan wird Edge - Browser erhält neuen Namen

    ?

    Meinung des Autors
    Project Spartan hat ausgedient, der neue Microsoft-Browser wird Edge heißen. Seid ihr zufrieden mit der neuen Namensgebung?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: neue Preview Build 10074 veröffentlichtWindows 10 Build 10074: Preview-Update beseitigt Fehler und liefert Dolby Digital »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsoft Edge: Aus Project Spartan wird Edge - Browser erhält neuen Namen

    Windows-Updates können nicht heruntergeladen werden: Fehlercode 0x80070422 - das kann helfen
    Wenn es bei einem Updateversuch zu einem Fehler mit dem Code 0x80070422 kommt, kann das Problem in der Regel mit dieser kurzen Anleitung... mehr
    Updateverlauf unter Windows 10 aufrufen - so funktioniert’s
    Falls es nach einem Windows-Update zu Fehlern oder anderen Problemen kommt, kann man sich per Updateverlauf über die zuletzt installierten... mehr
    Typing Magic - 10 Finger-Lernprogramm zum kostenlosen Download für begrenzte Zeit
    Das 10-Finger-System kann man mittlerweile schon als seltene Kunst bezeichnen, über welches auch größere Texte innerhalb kürzester Zeit... mehr
    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr
    Windows 10 Creators Update - dauert die Verteilung ähnlich lang wie beim Anniversary Update?
    Wie schon das aktuell verfügbare Anniversary Update (Version 1607) soll auch das ab dem 11. April zu erwartende Creators Update in Wellen... mehr

    Microsoft Edge: Aus Project Spartan wird Edge - Browser erhält neuen Namen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Find ich gelungen!!
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Was,das Icon? Ja bin gleicher Meinung.Ob der Browser gelungen ist beurteile ich dann in etwa einem Jahr,wenn er dann mal fertig ist.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Zumindest lässt sich Spartan (Edge) jetzt sogar mit aktivierter Favoritenleiste starten. In der Build 10061 ging das ja noch nicht.
    1. Avatar von mhaus46
      mhaus46 -
      finde den Browser gut. Vermisse allerdings den Button um immer wieder auf den Startbildschirm zu wechseln.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Mir fehlt die Einstellungsmöglichkeit, in der Favoritenleiste nur die Symbole anzeigen zu lassen und die Leiste nach meinen Vorstellungen zu sortieren. Denn Spartan sortiert da streng nach dem Alphabet und das ist nicht meine Sortierung im IE. Da bleibt für MS also noch was zu tun, denn so ist Edge für mich bisher nicht brauchbar.
    1. Avatar von fritzABG
      fritzABG -
      Ja, die Einstellmöglichkeiten fehlen mir auch. Was ich aber noch mehr vermisse ist der Start mit mehreren Tabs.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Ich hoffe mal diese Features werden noch nachgereicht. Sonst müsste ich tatsächlich beim IE bleiben oder auf einen anderen Browser ausweichen.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Wenigstens haben wir alle noch genug Zeit, unsere Feedbacks an Microsoft zu schicken!
    1. Avatar von Harald_Pützing
      Harald_Pützing -
      In meinem Build 10074 sehe ich keinen Edge! Oder heißt der bei mir noch Spartan?

      Und Feedback verschicken geht nicht, die App bleibt nach dem Start schwarz.
      Fasziniert bin ich von diesem Build mal nicht.

      Gruß
      HP
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Also wenn ich bei mir in "All Apps das Icon suche,steht da auch noch Project Spartan. Auch in "Default Programms"steht noch Spartan,aber falls du ihn dort zu Default machen willst,wird es wohl faktisch schon der MS Edge sein. Warum du Feedback nicht starten kannst,verstehe ich nicht. Hast du ein Microsoft Konto?
    1. Avatar von Harald_Pützing
      Harald_Pützing -
      Ok, dann muss ich nicht weiter nach Edge suchen.

      Und Feedback ging gestern am späten Abend dann plötzlich wieder. Und natürlich habe ich ein Microsoft-(Insider)-Konto, rate mal, unter welchem Namen ;-)

      Gruß
      HP
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Bill Gates ?
    1. Avatar von Harald_Pützing
      Harald_Pützing -
      Äh, nein! Natürlich bin ich auch bei MS-Insider Harald_Pützing.
      Ich habe schließlich auch keine gespaltene Persönlichkeit.
    1. Avatar von rudiflei
      rudiflei -
      Edge, ja klare Kante.
      Mit dem Namen bin ich absolut zufrieden.
      Allerdings ist am Produkt selbst noch vieles zu tun.
      Insbesondere der komplette Komplex der Favoritenleiste ist sehr fragwürdig. Da geht eigentlich nix richtig.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"