• Microsoft Surface Pro 4 könnte mit Intel Core-U und ohne Lüfter ausgestattet sein

    Windows 10 wird das neue Betriebssystem von Microsoft. Und damit einhergehend dürfte wohl auch das Surface Pro 4 das erste Tablet von Microsoft mit dem neuen Betriebssystem werden. Offenbar gibt es nun neue Hinweise, dass Microsoft bei der nächsten Surface-Generation auf den CPU-Lüfter verzichten wird. Damit soll vor allem ein lautloser Betrieb möglich sein. Schon im Herbst könnte es erscheinen.


    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1105-microsoft-surface-logo.jpg

    Schon in wenigen Monaten wird Microsoft das neueste Betriebssystem namens Windows 10 auf den Markt bringen, das ist mittlerweile fast schon gesichert. Dabei soll es allerdings nicht bleiben, denn auch ein neues Surface-Tablet soll bereits in Planung bzw. in Arbeit sein, heißt es. Nach neuesten Informationen könnte sich hier auch etwas ändern, berichtet die chinesische Seite 36kr.com. Vor allem in Hinsicht auf den Prozessor dürfte der Software-Riese Änderungen vornehmen. So scheint man offenbar in der neuesten Surface-Generation den neuen Intel Core-U-Prozessor aus der aktuellen Broadwell-Generation zum Einsatz zu bringen.Interessant wird das Gerücht aber dadurch, dass Microsoft offenbar auf den Einsatz von Lüftern verzichten möchte, trotz des doch recht starken Prozessors.


    Bei der Abwärme soll auch das Gehäuse eine entscheidende Rolle spielen, die Wärme soll nämlich über das Gehäuse an die Umgebung abgegeben werden. Hinsichtlich des Displays gibt es bislang noch eher wenige Informationen, vermutet wird allerdings ein 12 Zoll großes Display samt der Auflösung von 2160 x 1440 Pixel, also Quad HD. Hier wäre die Auflösung also genauso stark wie schon bei Surface Pro 3. Das Tablet soll insgesamt auch dünner werden als noch beim Vorgänger, genaue Maße gibt es aber noch nicht. Zudem plant man auch wieder mit dem Stylus, Stifteingaben werden also erneut möglich sein, was gerade für Produktiv-Nutzer sicherlich eine große Hilfe ist. Das Betriebssystem wird selbstverständlich auf Windows 10 lauten, da man den Release des Surface Pro 4 für Herbst 2015 erwartet.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Microsoft Surface Pro 4 könnte mit Intel Core-U und ohne Lüfter ausgestattet sein

    ?

    Meinung des Autors
    Das neue Surface Pro 4 von Microsoft soll offenbar ohne Lüfter auskommen. Ein lautloser Betrieb wäre damit garantiert. Und das, obwohl man auf den starken Intel Core-U-Chip setzen möchte. Leistungsstark könnte das Tablet also sein.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « IFA 2015 in Berlin: Microsoft wird Aussteller und zeigt Windows 10Windows 10: neue Preview Build 10074 veröffentlicht »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsoft Surface Pro 4 könnte mit Intel Core-U und ohne Lüfter ausgestattet sein

    Microsoft sucht drei neue Program-Manager für das Team von Windows Mobile
    Obwohl man in den vergangenen Wochen und Monaten den Eindruck erhalten hat, dass Microsoft seine Arbeit hinsichtlich auf Windows 10 Mobile... mehr
    Microsoft Xbox One Recon Tech Special Edition Controller erreicht den Handel
    Dem bisherigen Xbox One Elite Controller sowie dem Xbox One Wireless Controller, welche es bereits in diversen Editionen gibt, stellt... mehr
    Microsoft schaltet nach Patchday Werbung für Creators Update im Update-Verlauf
    Nach dem gestrigen Patch-Day sehen sich einige der "normalen" Windows-10-Nutzer einer Einladung gegenüber, welche suggeriert, dass man das... mehr
    Microsoft Surface Studio: Schwierigkeiten bei der Produktion - Europa-Start im Sommer?
    Microsoft hat im Oktober letzten Jahres einen ungewöhnlichen PC mit dem Namen Surface Studio vorgestellt, der aber derzeit nur in den USA... mehr
    AMD Ryzen - Microsoft bestätigt Performance-Probleme der neuen CPUs unter Windows 10
    Als AMD vor knappen zwei Wochen seine neuen Ryzen-CPUs in den Handel entlassen hat, ist diese von diversen Online-Portalen ausführlichen... mehr

    Microsoft Surface Pro 4 könnte mit Intel Core-U und ohne Lüfter ausgestattet sein

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"