• Windows 10: ab Mai vielleicht schon Xbox-Home-Streaming von Spielen möglich

    Microsoft hat bereits im Januar diesen Jahres im Rahmen der Vorstellungsveranstaltung von Windows 10 das Feature des Xbox-Home-Streamings angekündigt, welches vielleicht schon mit dem Mai-Update zur Verfügung stehen könnte. Dadurch würden Windows-10-PCs in der Lage versetzt werden, Xbox One Spiele streamen zu können. Für die Teilnehmer des Preview-Programms soll die entsprechende Einstellungsmöglichkeit bereits in einer Beta-Version vorliegen




    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1044-xbox-dashboard-stream.png


    Auch wenn Microsoft bisher noch keinerlei Ankündigungen bezüglich neuer Funktionen im Mai-Update für die Preview-Tester der Xbox-One geäußert hat, postete Xbox-Sprecher Larry Hryp, welcher anderen vielleicht auch als Major Nelson bekannt ist, via Twitter, dass man bereits mit der Austeilung einer neuen Build beschäftigt sei, die allerdings nur einige wenige Probleme der bereits verteilten Funktionen beheben soll.



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1043-major-nelson.jpg


    Wie die Kollegen von Windows-Central jetzt allerdings berichten, soll sich hinter dem Update wesentlich mehr als nur bloßes Bugfixing verbergen, da unter den Einstellungen ein neuer Menüpunkt namens "Allow game streaming to other devices zu finden ist. Da diese Option allerdings als Beta-Version vorliegt, wird sie derzeit noch nicht wirklich einsatzbereit sein und wenn doch, dann mit erheblichen Schwierigkeiten. Zudem hat sich bisher in der dazugehörigen Xbox-App von Windows 10 allerdings noch nichts verändert, womit auf die kommende Preview-Build von Windows 10 gewartet werden sollte.


    Ob Xbox-Home-Streaming bereits im Mai und dann in vollem Umfang zur Verfügung stehen wird, steht derzeit allerdings noch im Raum, da die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Microsoft dieser Funktion erst ausgiebig testen wollen wird.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: ab Mai vielleicht schon Xbox-Home-Streaming von Spielen möglich

    ?

    Meinung des Autors
    Microsoft arbeitet fieberhaft an der Vernetzung aller seiner Gerätschaften. Das angekündigte Xbox-Home-Streaming dürfte demzufolge auch bald zur Verfügung stehen. Mit dem neuesten Xbox-Update ist dieses schon vorhanden respektive angedeutet, jetzt fehlt nur noch der Gegenpart in der Windows-10-Preview.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Microsoft: April-Patchday bringt 11 Updates wobei 4 kritische Lücken geschlossen werden konntenWindows 10: Technical Previews sind mit Verfallsdatum versehen - regelmäßige Aktualisierung notwendig »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: ab Mai vielleicht schon Xbox-Home-Streaming von Spielen möglich

    Windows 10: Enterprise-Kunden mit CSP-Cloud Abonnement können nun kostenlos auf Windows 10 upgraden
    Privatanwender können von offizieller Seite nicht mehr kostenlos von einem Windows 7 beziehungsweise Windows 8.1 auf Windows 10 umsteigen.... mehr
    Windows 10: Microsoft arbeitet an neuer adaptiven Oberfläche
    Durch "OneCore" stellt Windows 10 bereits ein Betriebssystem dar, welches auf Smartphones, auf der Xbox One, auf Desktop-PCs und Notebooks... mehr
    Windows 10 - so können gesammelte Nutzerdaten eingesehen und auf Wunsch gelöscht werden
    Windows 10 sammelt wie andere Betriebssysteme auch, die Nutzer- sowie auch Telemetriedaten seiner Nutzer um somit die Kompatibilität wie... mehr
    Coship Moly X1 Smartphone mit Windows 10 floppt auf IndieGoGo
    Ein günstiges Smartphone der Mittelklasse auf IndieGoGo finanzieren? Das hat schon öfter funktioniert. Coship wollten Ihr Moly X1... mehr
    Msvcr100.dll fehlt bei Windows - was tun?
    Falls beim Starten mancher Programme die Fehlermeldung: "Das Programm kann nicht gestartet werden, da msvcr100.dll auf dem Computer fehlt.... mehr

    Windows 10: ab Mai vielleicht schon Xbox-Home-Streaming von Spielen möglich

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welche Jahreszeit beginnt im März?