• Windows-Store bietet jetzt plattformübergreifend Filme, TV, Musik und mehr

    Der neue Universal-Store (Beta) bereitete seit den letzten Updates immer wieder Probleme, welche mit fehlenden Inhalten begannen oder auch mit einer kompletten Verweigerung der Öffnung endeten. Microsoft hat in letzter Zeit fieberhaft daran gearbeitet, dass das Einkaufserlebnis über den Windows Store, welcher sich immer noch in der Beta-Phase befindet, plattformübergreifend zu verbessern. Aktuell lässt sich der Store zwar nur widerwillig öffnen, aber wenn, dann sieht man schon die Neuerungen, welche den Bereich Film und TV beinhalten



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1026-windows10-dark-logo-large.jpg


    Der neue Windows Store soll laut Microsoft sowohl auf Smartphones, Tablets oder auch auf der XBox, Laptops oder Desktop-PCs nutzbar sein. Aus diesem Grund kann es zwar immer noch zu Startschwierigkeiten kommen, doch wenn diese einmal überwunden sind, erkennt man schon die Neuerungen wie den "Film und TV"-Bereich, der neuerdings im Store verfügbar gemacht wurde. Wer jetzt schon Filme kauft oder diese ansehen möchte, kann dies derzeit ausschließlich per Stream, wie Microsoft in einem Blogpost mitteilt. Der Offline-Zugriff, was mit einem Download der Medien einhergeht oder auch Informationen zur Besetzung des jeweiligen Films sind zwar eingeplant, sollen allerdings erst später kommen.



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1025-windows-store.jpg


    In den nächsten Wochen soll auch noch die Rubrik "Musik" hinzugefügt werden, die dann als eigenständige Abteilung im Windows Store Werke von Künstlern und Bands zur Verfügung stellen wird.


    Was tun, wenn sich der Windows Store beim Start ständig wieder schließt?


    Viele Nutzer berichten immer wieder davon, dass sich der Windows Store seit den letzten Updates gar nicht mehr öffnet, nach dem Öffnen automatisch wieder schließt, oder auch im geöffneten Zustand gar nichts mehr anzeigt. Diese Fehler habe ich auch nachvollziehen können, meinem Rechner jetzt aber aufgrund der Meldung etwas mehr Zeit gegeben und siehe da, nach mehrmaligen wiederholten Öffnen beziehungsweise erneutem Hervorholen aus der Taskleiste wurde der Store so wie auf dem oben zu sehenden Bild angezeigt. Man muss nur etwas Geduld mitbringen und darf (noch) nicht zu viel erwarten, da es sich erstens bei Windows 10 noch um eine Preview handelt und sich zweitens der Windows Store immer noch im Beta-Stadium befindet.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows-Store bietet jetzt plattformübergreifend Filme, TV, Musik und mehr

    ?

    Meinung des Autors
    Der universale Windows Store nimmt langsam Gestalt an. Dort gekaufte Apps, Filme, Musik und vieles mehr wird zukünftig auf sämtlichen Windows-Geräten verfügbar sein, egal ob es sich um ein Smartphone, Tablet, die XBox oder einen Desktop-PC handelt. Schicke Sache das.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Preview: inoffizielle Build 10056 zeigt wenige, aber sinnvolle optische ÄnderungenYoutube testet neues transparentes Design des Desktop-Players »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows-Store bietet jetzt plattformübergreifend Filme, TV, Musik und mehr

    Windows-Store erhält mit dem Creators Update eine eigene E-Book-Abteilung
    Mit dem kommende Creators Update für Windows 10 stehen viele Neuerungen an, mit denen sich das Betriebssystem wesentlich individueller... mehr
    Edge-Browser soll Funktionsupdates ab dem Redstone-2-Update über den Windows-Store erhalten
    Obwohl der mit Windows 10 eingeführte Edge-Browser als App definiert ist, erhält dieser zum aktuellen Zeitpunkt seine Sicherheits- und... mehr
    Windows 10: Liste von gespeicherten Dateien wie Bildern, Musik oder Filmen erstellen - so gehts
    Wäre es nicht schön, wenn man von Dateien, die in Ordnern abgelegt sind, eine Liste erstellen zu können, so dass diese zum Beispiel in Form... mehr
    Cortana spricht zu langsam oder Musik leiert unter Windows 10? Das kann helfen!
    So Mancher hat vielleicht schon einmal versucht sein Laptop mit einem Fernseher per HDMI zu verbinden und genervt aufgegeben, weil dann... mehr
    Dateien von Windows 10 und Windows 10 Mobile plattformübergreifend teilen
    Es kann ja durchaus mal vorkommen, dass man Daten von seinem PC mit Windows 10 oder dem mobilen Gerät mit Windows 10 Mobile an ein anderes... mehr

    Windows-Store bietet jetzt plattformübergreifend Filme, TV, Musik und mehr

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welche Jahreszeit beginnt im März?