• Windows 10 Build 10041 bekommt Patch und wird somit auch im Slow Ring freigegeben

    Windows 10 wird seitens Microsoft in zwei verschiedene Update-Kategorien unterteilt. Während die "Fast-Ring-Tester" die neuen Builds sowie Updates so schnell wie irgend möglich erhalten, dafür aber mit nicht bereinigten Fehlern leben müssen, erhalten die Tester des Slow Ring die jeweilige Build einige Zeit später, dafür aber weitestgehend fehlerfrei und mit den neuesten Patches. Nachdem die aktuelle Build 10041 bereits Mittwoch letzter Woche für den Fast Ring freigegeben wurde, ist diese jetzt auch für den Slow Ring erhältlich, was mit einem Patch der Fast-Ring-Version einhergeht



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/923-windows-10.jpg


    Obwohl die meisten Tester der Windows 10 Preview den schnellen, aber zugleich recht unsicheren Weg der Fast-Ring-Ausrollung ihrer Windows-10-Version gehen, bietet Microsoft parallel auch noch den sogenannten Slow Ring an, welcher ausschließlich mit weitestgehend "fertigen" Preview-Builds versorgt. Wie bei den Nutzern des Fast Ring bekannt, wurde die letztwöchig veröffentlichte Build 10041 noch mit einigen Fehlern ausgeliefert, welche jetzt, durch die Veröffentlichung auf Slow Ring, weitestgehend Fehlerfrei zu sein scheint.


    Gabriel Aul erklärt via Twitter für die am gestrigen abend freigegebenen Build, dass insgesamt drei Fehlerbehebnungen sowie einem Sicherheitsupdate ausgerollt werden, welche mittlerweile als Verfügbar gelten. Einer der Patches betrifft das Teilen des Desktops bei einem Lync-Meeting, Ein weiterer soll das Problem des durchscheinenden Startbildschirms- sowie Task-View-Ansichten und den damit nicht vorgesehenen Transparanz-Effekten beim "snappen" und Ziehen von Fenstern beheben. In diesem Zuge sollen auch fehlerhaft angezeigte Desktop-Symbole "repariert" worden sein, welche bisher vielleicht als schwarze Quadrate dargestellt wurden. Zu guter letzt hat Microsoft noch ein Sicherheitsupdate eingespielt.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Build 10041 bekommt Patch und wird somit auch im Slow Ring freigegeben

    ?

    Meinung des Autors
    Mit der Veröffentlichung der aktuellen Build 10041 im Slow Ring könnte dann schon bald die nächste Build für den Fast Ring folgen, welche dann möglicherweise schon den neuen Spartan Browser, als eigenständigen Browser neben dem Internet Explorer nutzen lässt. Warten wir es einfach ab.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 SDK: Entwickler erhalten Werkzeuge für die App-und Treiber-EntwicklungWindows 10 Build 10041 ab sofort auch als ISO-Download »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Build 10041 bekommt Patch und wird somit auch im Slow Ring freigegeben

    Windows 10 Creators Update - dauert die Verteilung ähnlich lang wie beim Anniversary Update?
    Wie schon das aktuell verfügbare Anniversary Update (Version 1607) soll auch das ab dem 11. April zu erwartende Creators Update in Wellen... mehr
    Microsoft sucht drei neue Program-Manager für das Team von Windows Mobile
    Obwohl man in den vergangenen Wochen und Monaten den Eindruck erhalten hat, dass Microsoft seine Arbeit hinsichtlich auf Windows 10 Mobile... mehr
    Mit DxWnd unter Windows 10 ältere Spiele in den Fenstermodus zwingen
    Manches Spiel das man auf einem älteren Rechner gern gespielt hat verweigert unter Windows 10 im Vollbild schon einmal den Dienst total... mehr
    Skype Universal App für Windows 10 verliert Preview-Status
    Die speziell für den mobilen Einsatz gedachte Skype Universal App für Windows 10 verliert nun nach einem knappen Jahr der Testphase seinen... mehr
    Windows 10: Intel-Chipsatztreiber lässt sich nicht installieren - was tun?
    Falls sich der Intel-Chipsatztreiber unter Windows 10 nicht richtig installieren lässt, kann das zunächst mehrere Ursachen haben. Da der... mehr

    Windows 10 Build 10041 bekommt Patch und wird somit auch im Slow Ring freigegeben

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Du schreibst richtigerweise "SOLL",wenn du über den Patch KB3050284 berichtest,der das durchscheinende
      Startmenue flicken soll!
      Bei mir tut es das jedenfalls nicht,alles wie zuvor und ich habe Neustart gemacht und dann den Rechner noch extra "voll"runtergefahren.
      Nachtrag: Windows Store Beta ist seit dem Update auch verschwunden und nicht mehr auffindbar.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"