• Kumulatives Update KB3194798 hebt Windows 10 auf Build 14393.321 - das ist neu

    Noch am gestrigen Abend hat Microsoft im Rahmen des Patch-Days das kumulative Update KB3194798 für die Windows 10 (1607) Desktop als auch Mobile-Variante veröffentlicht, wodurch die Build-Version nun auf die 14393.321 angehoben wird



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/9283-windows-10-update.jpg


    Im Rahmen des October Patchdays, welcher am gestrigen, zweiten Dienstag im Monat stattgefunden hat, wurde für Windows 10 (1607) das kumulative Update mit der KB3194798 ausgerollt, welches sowohl die Desktop- als auch Mobile-Variante auf die Versionsnummer 14393.321 anhebt. In dem mitgelieferten Changelog sind folgende Neuerungen aufgeführt:




    • Ein Patch für Internet Explorer und Microsoft Edge, welcher eine Lücke für Angriffe schließt
    • mehrere Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Windows, Microsoft Office, Skype for Business, Silverlight und Microsoft Lync behoben
    • Eine verbesserte Zuverlässigkeit von Bluetooth sowie Dateisystem
    • Nach dem Update KB317005 konnte die Installation von Druckertreibern fehl schlagen
    • Nach der Installation des Sicherheitsupdates KB3167679 kam es zu Problemen mit der Anmeldung, nachdem die Passwort-Regeln verletzt wurden oder ein falsches Passwort eingegeben wurde
    • Nutzer mussten sich ab- und wieder anmelden, damit eine Anwebdung funktioniert, welche via MSI (Windows Installer) installiert worden sind
    • Die Access Point Datenbank (APN) ist um zusätzliche Einträge ergänzt worden
    • WLAN-Verbindungen unter Windows 10 Mobile hatten einen zu hohen Akkuverbrauch, welcher jetzt behoben ist
    • Unter Windows 10 Mobile konnte es zu Problemen bei der Anmeldung kommen, sobald Fingerprint-Anmeldung und Iris-Scan gleichzeitig konfiguriert waren
    • Das Problem mit der hohen CPU-Auslastung unter Windows 10 Mobile ist behoben worden



    Zusätzlich sind noch weitere Bugfixes für Multimedia-Playback, neue Sommerzeitregelungen, Authentifizierung, IE 11 sowie Windows Shell durchgeführt worden. Der Microsoft Edge-Browser, der IE 11, Windows Registry sowie Diagnostics Hub haben weitere Sicherheitsupdates erhalten.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Kumulatives Update KB3194798 hebt Windows 10 auf Build 14393.321 - das ist neu

    ?

    Meinung des Autors
    Microsoft gibt sich ja schon irgendwo viel Mühe, Probleme und Bugs mit den monatlichen Patch-Days zu beseitigen. Meiner Meinung nach sind einige davon auch bitter nötig, da einige Updates einfach zu schnell ausgerollt werden und vielerorts für Probleme sorgen. Doch wie will man so viele PC-Konfigurationen unter einen Hut bringen? Irgendwo wird immer irgendjemand mit Problemen zu kämpfen haben, das lässt sich leider nicht vermeiden.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Microsoft Paint: demnächst auch mit 3D-UnterstützungHP Spectre x360 erhält überarbeitetes Nachfolgermodell »
    Ähnliche News zum Artikel

    Kumulatives Update KB3194798 hebt Windows 10 auf Build 14393.321 - das ist neu

    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr
    Möglicher Verkaufsstop im Juni 2017 durch fehlende Normen auch für viele Windows 10 Geräte?
    Über den Sinn und Unsinn mancher Normen und Vorschriften kann man sicher streiten. Schlimmer wird es scheinbar aber erst recht, wenn eben... mehr
    Windows 10 Creators Update - dauert die Verteilung ähnlich lang wie beim Anniversary Update?
    Wie schon das aktuell verfügbare Anniversary Update (Version 1607) soll auch das ab dem 11. April zu erwartende Creators Update in Wellen... mehr
    Microsoft sucht drei neue Program-Manager für das Team von Windows Mobile
    Obwohl man in den vergangenen Wochen und Monaten den Eindruck erhalten hat, dass Microsoft seine Arbeit hinsichtlich auf Windows 10 Mobile... mehr
    Mit DxWnd unter Windows 10 ältere Spiele in den Fenstermodus zwingen
    Manches Spiel das man auf einem älteren Rechner gern gespielt hat verweigert unter Windows 10 im Vollbild schon einmal den Dienst total... mehr

    Kumulatives Update KB3194798 hebt Windows 10 auf Build 14393.321 - das ist neu

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Don Caron
      Don Caron -
      grrrrrrrrrr..... kriegt M$ denn das nie richtig hin? natürlich bleib das wieder einmal bei 49% hängen, warum auch immer, mir blieb nichts anderes übrig als die Datei "zu Fuß" zu besorgen und händisch zu installieren, einwandfrei. So was geschieht in letzter zeit auffällig oft.
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Patchday?! Ich habe keinen Patchday ... da stand gestern nur "aktualisieren und herunterfahren".
      Heute ist mein Computer problemlos gestartet - was soll ich tun?!
    1. Avatar von Don Caron
      Don Caron -
      Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
      Patchday?! Ich habe keinen Patchday ... da stand gestern nur "aktualisieren und herunterfahren".
      Heute ist mein Computer problemlos gestartet - was soll ich tun?!
      nix, dann isses problemlas durchgelaufen
    1. Avatar von IT-SK
      IT-SK -
      Wobei, so ganz ohne Meldung oder Anzeige vorher?
      Welche Version hast Du denn jetzt wenn Du winver eingibst in der Eingabeaufforderung? Wenn am Ende .321 steht ist wirklich alles erfolgreich gelaufen.
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      "Irgendwo wird immer irgendjemand mit Problemen zu kämpfen haben, das lässt sich leider nicht vermeiden."

      Dafür hätte ich durchaus Verständnis, wenn ich nicht gezwungen würde, Updates, die bei mir nicht funktionieren, immer wie der zu installieren. Ich bin nämlich so ein Opfer
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Dann würde ich anhand dieser: Windows 10 Update und seine Vorbereitung Liste mal prüfen welche Störenfriede die Updateprobleme verursachen könnten.
    1. Avatar von TortyBerlin
      TortyBerlin -
      Hallo an alle!
      Ich habe heute das Update durchgeführt und anschließend einen Neustart gemacht.
      Beim Update war AVAST Free Antivirus weder deaktiviert noch per Tool deinstalliert.
      Nach dem Neustart konnte ich KEINE Fehler/Probleme feststellen.
      Die Datenträgerbereinigung betrug 1,91 GB (davon 1,5 GB alte Dateien im Papierkorb).
      Es läuft alles einwandfrei!
      TortyBerlin
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"