• Windows 10 Build 14393.222 nun auch für Current Branch (CB 1607) ausgerollt

    Nachdem Microsoft die Build 14393.222 noch vor zwei Tagen den Preview-Insidern im Release Ring zur Verfügung gestellt, ist diese nun seit letzter Nacht auch im "normalen" Current Branch (Desktop Version 1607) freigegeben worden. Wie üblich enthält das aktuelle Update mit Nummer KB3194496 etliche Bugfixes und wird kumulativ ausgerollt



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/9063-windows-10-redstone-thumb.jpg


    In relativ kurzer Zeit nach dem Ausrollen der Build 14393.222 für die Nutzer des Insider-Programms hat Microsoft diese nun in der vergangenen Nacht als kumulatives Update auch für die Nutzer der offiziellen, auch als Current Branch bezeichneten Windows 10 Version zur Verfügung gestellt. Laut Changelog beinhaltet das kumulative Update mit der Nummer KB3194496 folgende Bugfixes und Verbesserungen:



    • Verbesserungen hinsichtlich der Performance für Push- und lokale Benachrichtigungen, Hyper-V sowie die Multimedia-Wiedergabe in Verbindung mit dem Edge Browser.
    • Die Eingabeaufforderung mit Adminrechten aus einem ausgewählten Laufwerk/Netzlaufwerk heraus funktioniert jetzt wieder richtig.
    • Die Wiedergabe von Filmen, die per Transport Stream (.ts) gerippt worden sind, funktioniert jetzt wieder im Media Player sowie der Xbox-App wie vorgesehen und ohne Tonpropleme.
    • Probleme oder gar Abstürze mit gerade im Store gekauften Inhalten auf der "Filme und TV"-App sowie der Xbox-App, gehören nun der Vergangenheit an.
    • Unterstützung für Netzwerken durch das Hinzufügen neuer Einträge zur Access Point Name (APN)-Datenbank verbessert.
    • Nicht funktionierendes Senden von Dokumenten an den Drucker im Internet Explorer 11 wurde behoben.
    • Viele weitere, kleinere Fehlerkorrekturen in den Bereichen Multimedia, Windows-Kernel, Windows-Shell, Unternehmenssicherheit, Storage-Datei-System, Remote Desktop, Core-Plattform, Hyper-V-Plattform, Windows Update for Business, Display Kernel near field communication (NFC), Bluetooth, Microsoft Lync 2010 Kompatibilität in der Windows Storage API App Registrierung, Trusted Platform Module, Gruppenrichtlinien, Internet Explorer 11, virtuelles privates Netzwerk (VPN), BitLocker, drahtlose Netzwerke, Datacenter Networking, Cortana , PowerShell, Active Directory, Verbindungs-Manager und Datennutzung, Microsoft Edge, Windows Recovery Umgebung in der Datei Clustering, Universal Windows Plattform (UWP) Apps, Audio Wiedergabe Einstellungen, Anwendungskompatibilität, Lizenzierung, Cloud-Infrastruktur, Domain Name System (DNS)-Server, Netzwerk-Controller, USB-Barcode-Leser und Adobe Flash Player.



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/9062-windows-10-14393.222.jpg


    Obwohl das aktuelle Update auch für Widows 10 Mobile sowie die Xbox One vorgesehen ist, wurde es dort noch nicht zur Verfügung gestellt, was aber nur eine Frage der Zeit darstellen dürfte.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Build 14393.222 nun auch für Current Branch (CB 1607) ausgerollt

    ?

    Meinung des Autors
    Die aktuelle Build 14393.222 ist anscheinend so stabil bei den Preview-Usern gewesen, dass man diese dann sehr zeitnah auch im Current Branch ausgerollt hat. Persönlich kann und muss ich sagen, dass ich keine größeren Unterschiede hinsichtlich der Performance feststellen kann, was sicherlich auch daran liegt, dass mein System bereits im Vorfeld sehr souverän gelaufen ist. Wie sieht es bei euch aus? Irgendwelche positiven oder negativen Veränderungen festgestellt?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Microsoft stellt keine Windows 10 Mobile Smartphones mehr für Endkunden herKlassische Computer-Tastaturen: Microsoft-Forscher spricht von neuen Technologien, wodurch Tastaturen aussterben werden »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Build 14393.222 nun auch für Current Branch (CB 1607) ausgerollt

    Windows 10 Creators Update manuell downloaden und installieren - so gehts
    Obwohl sich Microsoft noch immer nicht zur Verteilung des Creators Update geäußert hat, deuten alle Anzeichen darauf hin, dass dieses... mehr
    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich - UPDATE
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr
    Updateverlauf unter Windows 10 aufrufen - so funktioniert’s
    Falls es nach einem Windows-Update zu Fehlern oder anderen Problemen kommt, kann man sich per Updateverlauf über die zuletzt installierten... mehr
    Windows 10 lässt alte Spiele sehr langsam laufen? So kann der Task-Manager Abhilfe schaffen!
    So mancher Windows 10 Gamer will auf seine geliebten Spiele-Klassiker nicht verzichten. Leider wollen die Spiele schon mal gerne auf... mehr
    Typing Magic - 10 Finger-Lernprogramm zum kostenlosen Download für begrenzte Zeit
    Das 10-Finger-System kann man mittlerweile schon als seltene Kunst bezeichnen, über welches auch größere Texte innerhalb kürzester Zeit... mehr

    Windows 10 Build 14393.222 nun auch für Current Branch (CB 1607) ausgerollt

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von ungarnjoker
      ungarnjoker -
      Keine Probleme
    1. Avatar von boyherre
      boyherre -
      … immer noch 1511, noch immer keine 1607 in Sicht auf meinem Arbeitsrechner. Ein neuerlicher Versuch (der gefühlte 50.), per Upgrade-Assistent upzugraden (mit/ohne Windows-Defender an Bord), zeigt das immer gleiche Ergebnis: bei 75 % der Upgrade-Einrichtung (Neustarts) erfolgt die Schleife über den Startmanager, der dann bei Auswahl von Windows-Setup die Rückkehr zum vorherigen System einleitet (1511). Ich habe keine Chance. So etwas kenne ich nur von Windows (!). Enttäuschend!
    1. Avatar von IT-SK
      IT-SK -
      Sorry falls ich etwas überlesen habe, aber wurde Dir der Weg unten nicht schon mehrmals nahegelegt?
      Oder klappt der auch nicht?
      Windows 10 Datenträger für Update oder Neuinstallation von Stick und DVD

      Windows 10 Update und seine Vorbereitung
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Wie beim letzten kumulativen Update auch diesmal ein Hänger bei 95 % für 20 bis 25 Minuten. Danach lief es dann bis zum Schluss durch. Im Updateverlauf wie beim letzten kum. Update eine Erfolgs- plus eine Fehlermeldung. Win 10 home, 1607, 64 bit.
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Bei mir hat's bei 90 % über eine Stunde gehangen. Irgendwie scheint's doch ein wenig holprig zu laufen, bei den letzten Updates... mit dem Anniversary Update hatte ich auf dem Laptop auch Probleme.
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Der folgende Teil des Changelogs wurde offenbar im Text vergessen:

      "Verbesserte Zuverlässigkeit des Windows Update Agenten, Laufwerke die gemeinsam genutzt werden, virtuelle private Netzwerke (VPNs), 'Clustering', HTTP-Downloads, Internet Explorer 11, Hyper-V-Plattform, Multimedia-Wiedergabe sowie Microsoft Edge."
    1. Avatar von Wolle09
      Wolle09 -
      Dieses Update ist sehr hakelig. In der aktuellen Version von Vbox funktioniert es gar nicht. In der letzten Phase wird alles rückgängig gemacht. Hoffentlich keine Absicht.
    1. Avatar von rven
      rven -
      Bei mir lief das Update gestern ohne Probleme komplett durch (ca. 20 Min.).
      Ich konnte bisher keine signifikanten Änderungen feststellen. Das System hatte allerdings auch bisher von Anfang an keine Probleme.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"