• Windows 10: weitere Screenshots der kommenden Build aufgetaucht

    Obwohl die kommende Build 10022 für die Windows 10 Preview immer noch auf sich warten lässt, sind mittlerweile weitere Screenshots aufgetaucht, die nicht nur neue Funktionen, sondern anscheinend auch eine optische "Aufwertung" in Form neuer Desktop-Icons zeigen



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/785-96010_900.jpg


    Schon beim letzten Update der Windows 10 Preview waren die neuen Explorer-Icons gewöhnungsbedürftig, um es einmal vorsichtig auszudrücken. Da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, kann ich nicht im Allgemeinen davon sprechen, dass die Icons misslungen sind, aber ein wenig einfach und dennoch verspielt sehen diese schon aus. Gerade als man dachte, dass Microsoft bezüglich der Optik einen Schritt zurück macht, zeigen neue Bilder der Kollegen von neowin, die sie auf den russischen Insider wzor beziehen, dass die kommende Build 10022 - wann auch immer sie endlich kommen mag - eher schlimmer als besser aussieht, da die neue Optik der Icons nun auch auf dem Desktop Einzug halten werden.


    Inwieweit Microsoft die Optik auch auf die Win10 Final übertragen wird, lässt sich momentan nur spekulieren. Möglich wäre aber auch ein provoziertes User-Feedback seitens Microsoft, ob die User mit einer solchen Optik zufrieden wären.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: weitere Screenshots der kommenden Build aufgetaucht

    ?

    Meinung des Autors
    Grundsätzlich sind mir Form sowie Design der Desktop-Icons relativ egal, da sich diese jederzeit relativ einfach ändern respektive individualisieren lassen. Bei den Explorer-Icons sieht das schon wieder ganz anders aus. Diese finde ich einfach viel zu Comic-artig und schlicht. In diesem Fall kann ich Microsoft nur darum bitten, dass sie eine Möglichkeit bieten, diese ebenfalls individualisieren zu können.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 unterstützt natives USB-3.1Spartan-Browser inklusive Cortana-Unterstützung schon in der nächsten Build? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: weitere Screenshots der kommenden Build aufgetaucht

    Windows 10 Mobile Preview Build 15063.2 im Fast Ring - UPDATE
    Microsoft hat kürzlich die Build 15063.2 für die Fast-Ring Insider der Mobile-Build zur Verfügung gestellt, welche zwar offiziell nur mit... mehr
    Windows 10 Creators Update manuell downloaden und installieren - so gehts - UPDATE
    Obwohl sich Microsoft noch immer nicht zur Verteilung des Creators Update geäußert hat, deuten alle Anzeichen darauf hin, dass dieses... mehr
    Windows 10: Uhrzeit als Bildschirmschoner einrichten - so funktioniert’s
    Wer gerne die Uhrzeit im Blick hat, kann sich in Windows 10 ohne zusätzliche Tools installieren zu müssen, eine Uhr-Anzeige als... mehr
    Windows 10 Creators Update: Microsoft gibt den 11. April als Release-Termin offiziell bekannt
    Nachdem gestern ein Tag gewesen ist, an dem sehr viele Fehlinterpretationen bezüglich des Windows 10 Creators Update durchs Netz gingen,... mehr
    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich - UPDATE
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr

    Windows 10: weitere Screenshots der kommenden Build aufgetaucht

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von CharlesEd
      CharlesEd -
      Bin ich mal wieder der erste,der was dazu sagt. Von Martin in DrWindows hab ich gelesen,er findet diese icons ""hässlich". Dazu hab ich im Prinzip nichts zu ergänzen,ausser,dass es halt nur ein geleakter Screen ist und dass unsere neue Build eher 10026 sein könnte,als diese 10022. Der Russe hat vielleicht zu viel Vodka geschlürft!
      Mal sehen,was am Ende von diesen Desktopicons noch übrig bleibt. man könnte sie ja dann zur Not auch noch verkleinern, dann wird ja auch die Hässlichkeit kleiner !
      Ich hab im Übrigen bereits ein Feedback abgeschickt, in welchem ich meine Ansicht darüber mitgeteilt habe. Das sollte eigentlich jeder tun,wenn er etwas nicht so gut findet,oder ?
    1. Avatar von EynSirMarc
      EynSirMarc -
      Brr ich will wider die Icons von Windows 7 haben. ^^ naja ändern kann man hier wenig, man kann andere Ordner einfügen per Tools oder von Hand aber sobald was im Ordner ist, kommt wider das neun Icon zum Vorschein" auch wenn ich das offen und Geschlossene Icon definiere". Aber wenn das System schon Juni/Juli raus muss als rtm den dürfen sie nicht mehr so viel ändern auch wenn die User das wollen. Hmm also DX 12 ist jetzt ja im System integriert, muss nur noch der IE 12 es schaffen und leider als Untergrund vom Halben Windows und 1000end von Programmen ist der IE leider wichtig.
    1. Avatar von CharlesEd
      CharlesEd -
      Hallo Sir
      Hast du noch nicht gelesen,dass wir in der nächsten Build den "Spartan"bekommen. Nix da von IE 12 !
      Windows 10: Nächste Technical Preview kommt mit Spartan-Browser - WinFuture.de
    1. Avatar von EynSirMarc
      EynSirMarc -
      Sie wollen doch beide browser vorinstallieren? Und wenn in der rtm immer noch ein Ie 11 ist wäre Kommisch.
    1. Avatar von crazydogs
      crazydogs -
      Also ich finde die neuen Icons sehr schön, schlicht und klar.
      Aber das ist halt meine Meinung :-)
    1. Avatar von CharlesEd
      CharlesEd -
      Alles in allem: Es besteht kein Grund,anzunehmen,dass die geleakte Build 10022 auch wirklich die Build sein wird 'die wir dann bekommen. Warten wir mal ab. Ich hab mich eingerichtet auf noch zwei Wochen des Wartens !
    1. Avatar von EynSirMarc
      EynSirMarc -
      Ich warte auch, auf einem Win 10 Produktions system keine Experimente Mehr. xD
    1. Avatar von CharlesEd
      CharlesEd -
      Es gibt Neues ,Leute ! Build 10031 ?
      Windows 10 Build 10031: Release-Notes und Bilder durchgesickert - WinFuture.de
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"