• Notebook als WLAN Repeater nutzen - so funktioniert’s

    Mit nur wenig Aufwand kann ein Notebook in einen WLAN-Repeater umfunktioniert werden. Das kann äußerst praktisch sein, wenn das WLAN-Netz verstärkt werden soll, um beispielsweise das Handy im Garten mit schnellen Internet zu versorgen, falls die Mobilfunkanbindung mal wieder schwächelt.


    WLAN über Laptop verstärken


    Die Funktionsweise ist ähnlich wie bei einem Repeater. Das Notebook empfängt Daten vom WLAN-Router und sendet diese weiter. Auf diese Weise erhält man einen höheren Empfangsbereich für das WLAN. Beispielweise in Räumen wo sonst nur sehr schwacher WLAN-Empfang war, kann durch die Verstärkung des Signals nun eine bessere Verbindung hergestellt werden.

    Möglich macht das ein Tool von Intel mit dem Namen „Intel PROSet/Wireless WiFi-Anschluss-Utility“, das kostenlos heruntergeladen werden kann.


    Erhältlich ist die Software für:

    Windows 10, Windows 8, Windows 7 und Windows XP.


    Software installieren und einrichten


    Nachdem die Software heruntergeladen und installiert wurde sind nur noch wenige Schritte nötig, um den Laptop als Repeater zu nutzen:


    1. Doppelklick auf sich das in der Taskleiste befindende "Intel PROset Wireless"-Symbol


    2. Falls noch nicht aktiviert, mit der rechten Maustaste auf das Intel PROset Wireless Symbol klicken und das WLAN aktivieren







    3. Das bestehende WLAN auswählen und auf „Verbinden/Connect“ klicken.


    4. Das WLAN-Passwort eingeben und bestätigen. Es wird nun ein Profil erstellt, mit dem ein automatisches Verbinden ohne Passworteingabe möglich ist (sofern gewünscht).

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Notebook als WLAN Repeater nutzen - so funktioniert’s

    ?

    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Insider Build 14931 steht für den Fast Ring bereitWindows 10: etwa ein Drittel aller Win-10-User nutzen das Anniversary Update »
    Ähnliche News zum Artikel

    Notebook als WLAN Repeater nutzen - so funktioniert’s

    Beam 2.0 - Microsofts Streamingdienst erhält größeres Update
    Microsoft hat mit Beam 2.0 nun endlich das seit längerem erwartete größere Update für seinen Streamingdienst ausgerollt. Mit der Version... mehr
    Ratgeber für Microsoft Word - So erstellt Ihr eigene Tastenkombination in MS Word
    Microsoft Word hat, wie ja alle Programme aus dem MS Office Paket, so manche praktische Tastenkombination mit der man dann Funktionen... mehr
    Windows 10 - so können gesammelte Nutzerdaten eingesehen und auf Wunsch gelöscht werden
    Windows 10 sammelt wie andere Betriebssysteme auch, die Nutzer- sowie auch Telemetriedaten seiner Nutzer um somit die Kompatibilität wie... mehr
    Schreib- und Lesegeschwindigkeit von USB-Stick testen - so geht’s
    Um herauszufinden, wie schnell die Geschwindigkeit von USB-Sticks wirklich ist, kann das mit Windows getestet werden. Dafür werden keine... mehr
    Msvcr100.dll fehlt bei Windows - was tun?
    Falls beim Starten mancher Programme die Fehlermeldung: "Das Programm kann nicht gestartet werden, da msvcr100.dll auf dem Computer fehlt.... mehr

    Notebook als WLAN Repeater nutzen - so funktioniert’s

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von thomasti
      thomasti -
      Bei mir erscheint nach der Installation kein neues Icon (Win10 64 bit). Alles wie vorher, auch nach Neustart. In der Systemsteuerung ist allerdings das Tool vorhanden. Wenn ich das aufrufe soll ich Profile importieren (*p19; *p50 etc.). Weiß da nicht weiter. Ansonsten gibt es nur noch die Schaltfläche"schließen".
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welche Jahreszeit beginnt im März?